Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers verpflichten Jaron Brown

3 min read

Die San Francisco 49ers reagieren auf das verletzungsbedingte Saisonaus von Wide Receiver Jalen Hurd. Das Team gab die Verpflichtung von Wide Receiver Jaron Brown bekannt. Der ehemalige Arizona Cardinal und Seattle Seahawk kann bereits am Donnerstag ins Training einsteigen. Seine Chancen auf einen Platz auf dem 53er Roster sind eher gering.

Nach Austin und Nelson nun auch Brown neu bei den Niners

Im Wide Receiver Room der San Francisco 49ers ist derzeit enorm Bewegung. Mit dem Saisonaus von Jalen Hurd, der wegen eines Kreuzbandrisses auch seine zweite Spielzeit in der NFL verpassen wird, erhöht sich die Zahl der nichteinsatzbereiten Wide Receiver, die zum Start ins Camp auf dem Roster waren, schon auf vier. Neben Jalen Hurd wird auch Travis Benjamin die Saison 2020 nicht auf dem Feld stehen, aber auf eigenen Wunsch. Der Veteran Wide Receiver nahm die Opt-Out Möglichkeit in Anspruch und steht damit für die kommende Spielzeit nicht zur Verfügung. Daneben fehlen verletzungsbedingt Deebo Samuel (Jones-Fraktur) und Richie James (gebrochenes Handgelenk). Chris Finke und Chris Thompson entließen die 49ers als verletzt.

Nun verpflichtete man nach Tavon Austin und J.J. Nelson innerhalb von wenigen Tagen den dritten Veteran Receiver. Mit Jaron Brown nehmen die 49ers den dritten Spieler unter Vertrag, der 2013 in die NFL gekommen ist. Allerdings wurde Jaron Brown (8. Januar 1990 / 1,91 m / 93 kg) nicht gedraftet, sondern kam als Undrafted Rookie Free Agent zu den Arizona Cardinals. Seine ersten fünf Spielzeiten (2013 bis 2017) verbrachte der große Wide Receiver bei Cardinals, bevor es ihn 2018 zu den Seattle Seahawks zog.

Sieben NFL Spielzeiten für Cardinals und Seahawks

In seinen sieben Spielzeiten in der NFL würde von Cardinals und Seahawks in 101 Regular Season Games (18 Starts) eingesetzt. Er bekam insgesamt 210 Targets und konnte daraus mit 116 Receptions (55,5%) 1.563 Receiving Yards sowie 16 Touchdowns produzieren. Dazu kam in fünf Postseason Begegnungen (drei für die Cardinals und zwei für die Seahawks) zum Einsatz. In diesen Begegnungen kommt er auf lediglich einen Catch für 16 Yards.

Der 30jährige Wide Receiver stammt gebürtig aus Puerto Rico und wurde in Ceibo geboren. Er ging in Cheraw (South Carolina) zur High-School bevor er die Clemson University (2008 bis 2012) besuchte. In vier aktiven Spielzeiten (2008 geredshirtet) für die Clemson Tigers erzielte er mit 87 Receptions 1.186 Yards und acht Touchdowns. Brown war in der Saison 2020 Teil eines sehr talentierten Wide Receiver Rooms der Tiger. Das Wide Receiver Corps der Tigers bestand aus DeAndre Hopkins, Sammy Watkins, Martavis Bryant, Adam Humphries, Charone Peake und eben Jaron Brown.