Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

1. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers und McKinnon restrukturieren Vertrag

2 min read

Running Back Jerrick McKinnon und die San Francisco 49ers haben sich auf eine gemeinsame Zukunft geeinigt. McKinnon fiel bislang zwei komplette Spielzeiten aus und nun spielt er in der Saison 2020 für das Veteran Minimum und einen Per Game Roster Bonus. Das letzte Vertragsjahr 2021 wird gestrichen. Mit dem alten Vertrag hätte er mit $ 8.550.000 gegen die Salary Cap gezählt. Vertragsdetails wurden noch nicht bekannt

McKinnon war ein Drittrundenpick der 49ers

Jerick Deshun McKinnon (1,75 m / 98 kg) wurde von den Minnesota Vikings mit dem 96. Pick Overall in der dritten Runde des NFL Drafts 2014 verpflichtet. In den vergangenen vier Spielzeiten (2014 bis 2017) wurde der Running Back in 58 Spielen (14 Starts) eingesetzt und erzielte mit 474 Carries 1.918 Yards und sieben Touchdowns. Dazu fing er 142 Pässe für 984 Yards und fünf Touchdowns. McKinnon machte für die Franchise aus Minneapolis auch drei Postseason Spiele und verzeichnete dort mit 20 Carries 81 Yards sowie einen Touchdown und erzielte mit 17 Receptions 114 Yards und ebenfalls einen Touchdown.

In der Spielzeit 2017, in der es die Vikings bis ins NFC Championship Game geschafft haben, wurde McKinnon in allen 16 Partien (ein Start) aufgeboten und beendete die Saison mit 150 Carries für 570 Yards und drei Touchdowns. Seine 51 Receptions sind eine persönliche Saisonbestleistung mit denen er 421 Yards (durchschnittlich 8,3 Yards pro Receptions) und zwei Touchdowns erzielte. In den beiden Playoff Begegnungen der Vikings erlief er mit 18 Carries 74 Yards und einen Touchdown. Als Receiver fing er 14 Pässe und machte damit 92 Yards.

McKinnon lief im College für die Georgia Southern Eagles auf

Der inzwischen 26jährige Running Back, der aus Marietta in Georgia stammt, besuchte die Georgia Southern University von 2013 bis 2015. Für die Georgia Southern Eagles bestritt der eigentlich als Quarterback verpflichtete McKinnon 47 Spiele (31 Starts) und beendete seine College Karriere mit 3.899 Rushing Yards und 42 Touchdowns. Mit diesen Rushing Yards liegt er in der Geschichte des Colleges auf dem dritten Platz und muss lediglich Adrian Peterson (6.559 Yards, NCAA All-Time Leading Rusher von 1998 bis 2001) und Jermaine Austin (5.411 Yards von 2002 bis 2005) den Vortritt lassen.

Jerick McKinnon und die San Francisco 49ers hatten sich in der Free Agency 2018 auf einen Vier-Jahres-Vertrag mit einem maximalen Wert von $ 30.000.000 geeinigt. Er bekam einen Signing Bonus von $ 2.000.000 und $ 15.700.000 des Vertrags sind garantiert. Pro Jahr wird der Running Back durchschnittlich $ 7.500.000 verdienen. Bei der Unterschrift unter den Vertrag wurden $ 12.000.000 garantiert (Signing Bonus, Grundgehalt 2018 und Roster Bonus 2018).