Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

26. Mai 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers holen Cornerback Charvarius Ward

6 min read

In der Legal Tampering Period vor dem Beginn der Free Agency verloren die San Francisco 49ers mit Left Guard Laken Tomlinson und Nose Tackle D.J. Jones zwei Starter aus den vergangenen Spielzeiten. Mit Charvarius Ward bringen die Niners den Nummer 1 Cornerback der Kansas City Chiefs nach San Francisco. Ward soll einen Drei-Jahres-Vertrag mit einem maximalen Wert von $ 42.000.000 unterzeichnen, sobald die Free Agency mit dem Beginn des neuen Ligajahres am Mittwoch beginnt.

Starke Saison 2021 von Ward zahlt sich aus

Wie bei Nose Tackle D.J. Jones, der bei den Denver Broncos einen Drei-Jahres-Vertrag über $ 30.000.000 bekommen soll, zahlt sich eine starke Leistung in einem Contract Year anschließend aus. Cornerback Charvarius Ward kam als Undrafted Rookie Free Agent über die Dallas Cowboys zu den Kansas City Chiefs. Dort entwickelte sich der Cornerback rasant und startete ab seinem zweiten Jahr in 41 von 43 Begegnungen in der Regular Season und in allen neun Spielen in der Postseason. Bei den 49ers wird der 25-jährige Ward zu Beginn des neuen Ligajahres am Mittwoch einen Drei-Jahres-Vertrag über $ 42.000.000, von denen $ 26.700.000 garantiert sind, bekommen. Die genauen Vertragsdetails wurden bisher nicht bekannt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Bereits vor Beginn der Legal Tampering Period am gestrigen Montag berichteten zahlreiche amerikanische Medien, dass sich die 49ers um einen der Top Cornerbacks der Liga bemühen werden. Den Niners wurde Interesse an J.C. Jackson von den New England Patriots, Carlton Davis von den Tampa Bay Buccaneers und Stephon Gilmore von den Carolina Panthers nachgesagt. J.C. Jackson geht mit einem Fünf-Jahres-Vertrag über $ 82.500.000 (garantiert: $ 40.000.000) zu den Los Angeles Chargers, während Davis mit einem neuen Drei-Jahres-Vertrag über $ 44.500.000 (garantiert: $ 30.000.000) bei den Buccaneers verbleibt. Gilmore ist weiter auf dem Markt, während sich die 49ers für den sechs Jahre jüngeren Charvarius Ward entschieden.

Vom Undrafted Rookie Free Agent zum Super Bowl Gewinner

Charvarius Ward (16. Mai 1996 / 1,85 m / 90 kg) wurde im Draft 2018 nicht ausgewählt. Die Dallas Cowboys nahmen ihn als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag. Am 30. August 2018 tradeten die Kansas City Chiefs für den Cornerback und schickten im Austausch Guard Parker Ehringer (der in seiner kompletten Karriere neun Spiele in der NFL gemacht hat), nach Dallas. Zu Beginn der Saison 2018 war Ward bei den Chiefs hinter Steven Nelson, Kendall Fuller, Orlando Scandrick und Tremon Smith Cornerback Nummer fünf. Aber bereits gegen Ende der Saison 2018 bekam Ward zwei Starts und gab diesen Posten nicht mehr her.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In seiner zweiten Saison bildete er mit Bashaud Breeland das Outside Cornerback Duo der Chiefs. Ward gewann in dieser Saison (19 Starts) mit dem Team von Andy Reid Super Bowl LIV mit 31:20 gegen die 49ers. Er schien die Chiefs auch 2020 in Super Bowl LIII zu bringen. Im vierten Viertel des AFC Championship Game 2018 konnte er einen Pass von Tom Brady abfangen, aber aufgrund einer Strafe wegen Offsides gegen Teamkollege Dee Ford wurde das Play annulliert. Die Patriots gewannen schließlich in der Verlängerung und zogen in den Super Bowl ein.

Insgesamt kommt Charvarius Ward auf 67 Spiele (56 Regular Season, elf Postseason) mit 53 Starts für die Kansas City Chiefs in den vergangenen vier Spielzeiten. Dabei sammelte er 222 Combined Tackle (168 Solo, 54 Assisted) und drei Tackle for Loss sowie einen Sack. Dazu sammelte Ward vier Interceptions, 29 Pass Breakups und einen Forced Fumble. Bei 298 Targets ließ er 158 Receptions (53,0% Completion Percentage) für 2.091 Yards und zehn Touchdowns zu.

Letzte Saison spielte Ward unter dem Tender für Restricted Free Agents

Charvarius Ward startete in der Saison 2021 in zwölf von 13 Regular Season Games. In diesen Begegnungen sammelte er 67 Combined Tackle (48 Solo, 19 Assisted) und zwei Tackle for Loss. Der Cornerback schaffte zwei Interceptions und zehn Pass Breakups. Gerade in der Saison 2021 war ein signifikanter Grund für den Turnaround in der Defense der Chiefs. Er ist groß genug, um Press-Man-Coverage zu spielen und war in der Regular Season ein hervorragender Tackler, der laut Pro Football Focus nur 5% seiner Tackle Attempts verfehlte. Das war die niedrigste Quote für einen Cornerback seit 2019.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Nach Next Gen Stats erlaubte Charvarius Ward die zweitniedrigste Completion Percentage unter Defensive Backs mit 45% und die niedrigste durchschnittliche Separation bei Targets (zwei Yards). Die 49ers beendeten die letzte Spielzeit auf dem sechsten Platz nach zugelassenen Passing Yards. Dazu ließ die Secondary der Niners in 68,3% aller gegnerischen Passversuche eine Completion zu. Damit belegten die 49ers den 29. Platz in der NFL. Beim zugelassenen Total QBR von ESPN lagen die Niners auf einem bescheidenen 26. Platz.  

Letzte Saison spielte Ward unter dem Tender für Restricted Free Agents bei den Chiefs. Dabei verdiente der Cornerback $ 3.384.000. Ward verdiente sich durch starke Leistungen im Contract Year einen Top Vertrag in der Free Agency. Bei den ersten veröffentlichen Zahlen wird sich das durchschnittliche Jahreseinkommen des Cornerbacks vervierfachen.

Ward spielte am College für die Middle Tennessee Blue Raiders

Ward, der im Mai 26 Jahre alt wird, stammt aus McComb in Mississippi. Charvarius Ward spielte nur drei Spielzeiten an der McComb High-School. In seiner Senior Season schaffte er 48 Tackles und eine Interception. Damit schaffte er ins All-Region Team. Zunächst ging es für ihn am Hinds Community College weiter. Als Freshman sammelte er 32 Tackles, drei Interceptions, fünf Pass Breakups und ein Forced Fumble. Mit 32 Tackles, einer Interception und zwei Pass Breakups sowie einem geblockten Kick empfahl er sich für die Middle Tennessee State University.

Für die Middle Tennessee Blue Raiders spielte er zwei Spielzeiten in der Conference USA (CUSA) in der Football Bowl Subdivision (FBS) der NCAA. In 25 Spielen schaffte er 74 Total Tackles (48 Solo, 26 Assisted), drei Tackles for Loss, zwei Interceptions, 21 Pass Breakups und eine Fumble Recovery. Im Camellia Bowl beim 35:30-Sieg über die Arkansas State University erzielte Ward fünf Tackles und drei Pass Breakups.    

Defense

Snap Count

1 thought on “49ers holen Cornerback Charvarius Ward

Comments are closed.