Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Defensive Player of the Week (NFC Championship Game): NB K’Waun Williams

3 min read

Die San Francisco 49ers schlugen die Green Bay Packers im NFC Championship Game mit 37:20. Die Defense dominierte gerade in der ersten Spielhälfte gegen die Packers und die Niners gingen mit einer 27:0-Führung in die Halbzeitpause. Nickelback K’Waun Williams spielte nicht nur stark in der Coverage, sondern produzierte auch einen Stripsack gegen Quarterback Aaron Rodgers. Außerdem war er der Leading Tackler des Teams. Herzlichen Glückwunsch, K’Waun Williams zum 49ers Germany Defensive Player of the Week!

Leading Tackler des Teams im Conference Final

K’Waun Williams setzte auch auf der großen Bühne des NFC Championship Games seine sehr starke Saison 2019 fort. Der Nickelback sammelte gegen die Green Bay Packers sieben Solo Tackles und führte damit sein Team an. Außerdem gelang ihm ein Tackle für Raumverlust. Williams wurde auch als Blitzer und eingesetzt und konnte in der ersten Halbzeit gegen Quarterback Aaron Rodgers einen Stripsack landen. In der Passverteidigung ließ Williams zwar acht Receptions zu, gab aber insgesamt nur 45 Yards und 19 Yards after Catch ab.

In dieser Saison kam Williams in 15 von 16 Regular Season Partien zum Einsatz. Er kommt in dieser Saison auf 51 Combined Tackles (35 Solo, 16 Assists), zwei Tackle für Raumverlust, 1,0 Sacks, vier Quarterback Hits, vier Forced Fumbles, zwei Interceptions und zwei abgewehrte Pässe. Die beiden Interceptions returnierte er für 53 Yards. Bisher hat er noch keinen Touchdown abgegeben. Pro Football Focus bewertet ihn mit einem Overall Defensive Grade von 77,4 und damit liegt auf dem elften Rang unter allen Cornerbacks in der NFL. Die 49ers haben mit Williams, Richard Sherman (88,9 auf Platz 2), D.J. Reed (74,8 auf Rang 22) und Emmanuel Moseley (70,0 auf Rang 42) gleich vier Spieler unter den Top 42 Cornerbacks in der NFL nach der Metrik von Pro Football Focus.  

Williams kam als UDFA 2014 zu den Browns

K'Waun Lamar Williams (12. Juli 1992) kam als Undrafted Rookie Free Agent 2014 nach Cleveland und verbrachte seine ersten beiden Spielzeiten bei den Browns. Insgesamt absolvierte er 69 Spiele (34 Starts) in fünf Spielezeiten (2014 bis 2019) in der NFL. Er kommt auf 227 Combined Tackles (177 Solo, 50 Assists), elf Tackle für Raumverlust, 19 abgewehrte Pässe, drei Interception, 4,0 Sacks, acht QB Hits, neun Forced Fumbles und drei Fumble Recoveries. Williams besuchte vor seiner NFL Karriere die University of Pittsburgh von 2010 bis 2013. Für die Panthers machte er 48 Spiele und sammelte 161 Total Tackle (128 Solo, 33 Assists), 11,5 Tackle für Raumverlust, 0,5 Sacks, sieben Interceptions, 16 abgewehrte Pässe, drei Forced Fumbles und eine Fumble Recovery).