Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. August 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers bringen Akeem Spence zum Team und setzen Maurice Hurst auf IR

3 min read

Die San Francisco 49ers haben nicht nur die Vertragsverlängerung von Wide Receiver Deebo Samuel unter Dach und Fach gebracht, sondern auch zwei weitere Moves für die Defensive Line bekannt gegeben. Das Team setzte Defensive Tackle Maurice Hurst nach seiner Bizepsverletzung auf die Injured Reserve List. Seinen Platz auf dem Roster Platz Veteran Defensive Tackle Akeem Spence, der zuletzt für die Washington Commanders und Denver Broncos auflief.

Weiter Bewegung im Defensive Line Room

Im der Unit von Defensive Line Coach Kris Kocurek ist weiter viel Bewegung. Defensive Tackle Maurice Hurst, der sich im Training einen Riss des Bizeps zugezogen hat und operiert werden muss, wurde vom Team auf die Injured Reserve List gesetzt. Dazu werden die Defensive Tackle Arik Armstead (Kniestauchung) und Hassan Ridgeway (Quadrizepsverletzung) einige Zeit nicht am Training teilnehmen können. Dazu trennte sich das Team vor Beginn des Camps vom langzeitverletzten Pass Rusher Dee Ford.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die Rosterplätze füllte das Team bereits in der vergangenen Woche mit dem ehemaligen First Round Robert Nkemdiche und Tomasi Laulile auf. Den nun durch den Ausfall von Maurice Hurst frei werdenden Platz auf dem 90er Offseason Roster vergaben die 49ers an Veteran Defensive Tackle Akeem Spence.

Spence ist seit 2013 in der NFL

Akeem Spence (29. November 1991 / 1,85 m / 139 kg) kam als Viertrundenpick der Tampa Bay Buccaneers in die NFL. Im Draft 2013 wählte ihn das Team aus Florida mit dem 100. Pick Overall aus. Seine ersten vier Spielzeiten verbrachte der Defensive Tackle bei den Buccaneers und wurde in 56 Begegnungen mit 30 Starts eingesetzt. In drei von vier Spielzeiten kam Spence in allen 16 Partien zum Einsatz. Nach Auslaufen seines Rookie Contracts ging es für Spence zunächst zu den Detroit Lions (2017). In der Saison 2018 spielte er für die Miami Dolphins, bevor er 2019 für die Jacksonville Jaguars und Philadelphia Eagles auflief. Nach den Eagles stand er in der Spielzeit 2020 bei den New England Patriots unter Vertrag. Seine letzten beiden Stationen waren in der letzten Saison die Washington Commanders und Denver Broncos.

Insgesamt kam Akeem Spence in seinen neun Spielzeiten in 110 Begegnungen in der Regular Season zum Einsatz. In 57 Partien betrat er als Starter das Feld, zuletzt in der Saison 2018 bei den Dolphins. Der Defensive Tackle sammelte in seiner NFL Karriere 205 Combined Tackles (123 Solo und 82 Assisted) sowie 19 Tackles for Loss. Dazu schaffte er 10,5 Sacks und 35 QB Hits nach den Metriken der NFL. Außerdem verzeichnete Spence vier Fumble Recoveries und ein Forced Fumble. Nach Pro Football Focus kommt Spence auf 117 Total Pressures (zwölf Sacks, 25 Hits und 80 Hurries) in 1.919 Pass Rush Snaps. Insgesamt absolvierte er in der NFL 3.650 Total Snaps.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Spence besuchte die University of Illinois

Der inzwischen 30-jährige Defensive Tackle stammt aus Navarre in Florida, besuchte aber nach der High School die University of Illinois. Sein High School Team führte er mit 80 Tackles und 5,0 Sacks zu einem State Record und zur District Championship. Der Three-Star-Recruit entschied sich trotz Scholarship Offers von Iowa State und Syracuse für die University of Illinois. Von 2010 bis 2012 wurde er von den Fighting Illini in 38 Begegnungen eingesetzt. Dabei verbuchte er 186 Tackles, 3,5 Sacks, zwei Fumble Recoveries und zwei Forced Fumbles.         

About Post Author