Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Zahlreiche Roster Moves rund um die Cornerback Position

5 min read

Nach der Verletzung von Richard Sherman und dessen Versetzung auf die Injured Reserve List haben die San Francisco 49ers zahlreiche Roster Moves bekannt gegeben. Das Team beförderte Dontae Johnson von der Practice Squad aufs aktive Roster. Dazu verpflichtete man von der Practice Squad der Miami Dolphins Cornerback Ken Webster. Für die Practice Squad nahm man die Cornerback Brian Allen und Christian Angulo unter Vertrag. Zu guter Letzt setzt das Team Cornerback Tim Harris auf die Injured Reserve List.

Dontae Johnson von der Practice Squad befördert

Dontae Johnson (1. Dezember 1991 / 1,88 m / 91 kg) wurde ursprünglich mit dem 129. Pick Overall in der vierten Runde des NFL Drafts von 2014 mit dem zweiten von zwei Viertrundenpicks der 49ers ausgewählt. Johnson lief von 2014 bis 2017 in vier Spielzeiten für die Franchise aus Kalifornien auf und wurde in 63 Spielen (22 Starts) eingesetzt. In diesen Begegnungen sammelte er 145 Combined Tackles (124 Solo, 21 Assists), vier Tackle für Raumverlust, fünf Quarterback Hits, 21 abgewehrte Pässe, zwei Interceptions und zwei Touchdowns.

Der Cornerback startete in der Saison 2017 in allen 16 Partien der 49ers und führte das Team mit 76 Combined Tackle an. Aber er strauchelte in der Pass Coverage und wurde von Pro Football Focus mit einem Overall Rating von 36,9 für die Saison bewertet.

Nach Auslaufen seines Rookie Vertrages verbrachte er in der Saison 2018 Zeit bei den Seattle Seahawks (11. April bis 27. September 2018), Buffalo Bills (2. Oktober bis 30. Oktober 2018), Arizona Cardinals (27. November bis 18. Dezember) und den Kansas City Chiefs (22. Februar bis 20. Mai 2019). In der Saison 2019 machte er zwei Spiele für Los Angeles Chargers und wurde am 28. September 2019 entlassen.

Johnson "pendelt"

Die 49ers brachten ihn am 3. Oktober zum Team zurück. Für die 49ers machte er in der Saison 2019 sieben Spiele und wurde zumeist in den Special Teams eingesetzt. In der Defense kam er auf zwei Combined Tackle. Nach Auslaufen seines Vertrags kehrte am 13. April 2020 zu den 49ers zurück. Den Roster Cut schaffte er nicht, wurde aber für die Practice Squad verpflichtet und auch gleich für die erste Partie in den Kader berufen.

Der inzwischen 28jährige Cornerback stammt gebürtig aus Pennington in New Jersey. Vor seiner NFL Karriere besuchte er die South Carolina State University. Für die Wolfpack sammelte er in vier Spielzeiten (2010 bis 2013) in 50 Spielen (28 Starts) 217 Tackles, zehn abgewehrte Pässe, 4,0 Sacks, drei Interceptions und zwei Forced Fumbles. Als Senior im Jahr 2013 startete er in allen zwölf Saisonbegegnungen und verzeichnete 82 Tackles, drei Interceptions (Teambestleistung), zwei abgewehrte Pässe und ein Forced Fumble.

Ken Webster von der Practice Squad der Miami Dolphins verpflichtet

Ken Webster (19. Juni 1996 / 1,80 m / 92 kg) wurde von den New England Patriots in der siebten Runde des Drafts von 2019 mit dem 252. Pick Overall ausgewählt. Nach dem Camp wurde er von den Patriots am 31. August 2019 entlassen. Die Miami Dolphins claimten ihn vom Waiver der Patriots am folgenden Tag. Er wurde von den Dolphins in acht Spielen (fünf Starts) eingesetzt. Dabei sammelte er 19 Tackles und einen abgewehrten Pass. Von den Dolphins wurde er am 5. September entlassen und einen Tag später für die Practice Squad des Teams zurückgeholt.

Von 2014 bis 2018 besuchte der aus Decatur in Georgia stammende Cornerback die University of Mississippi. Für die Ole Miss Rebels absolvierte er 47 Spiele und startete in 22 Begegnungen. Er sammelte 125 Tackles, wehrte 24 Pässe ab und fing drei Interceptions. Als Senior (2018) wurde er in zehn Spielen (drei Starts) eingesetzt und beendete die Saison mit 33 Tackles., acht abgewehrten Pässen und zwei Interceptions.

Brian Allen war ein Fünftrundenpick der Steelers 2017

Brian Allen (21. Oktober 1993 / 1,91 m /98 kg) wurde mit dem 173. Pick Overall in der fünften Runde des Drafts 2017 von den Pittsburgh Steelers ausgewählt. In den Spielzeiten 2017 und 2018 wurde er in 16 Partien eingesetzt und sammelte drei Tackles in den Special Teams. Von den Steelers wurde er auch in einem Postseason Match eingesetzt. In 2019 wurde er von den Steelers als verletzt entlassen (27. August 2019). Die Seattle Seahawks holten ihn im Laufe der Spielzeit auf die Practice Squad und gaben ihm anschließend einen Reserve/Future Contract. Am 10. August 2020 wurde er von den Seahawks entlassen. Am 28. August 2020 unterzeichnete er bei den Buffalo Bills und wurde bereits am 5. September 2020 wieder entlassen.    

Der 26jährige Allen stammt aus La Marque in Texas. Er besuchte die University of Utah von 2012 bis 2016. Für die Utes absolvierte er in fünf Spielzeiten 42 Spiele (zwölf Starts). Er sammelte in seiner NCAA Karriere 62 Tackles, 14 abgewehrte Pässe und fünf Interceptions.

Christian Angula ist ein UDFA der Giants aus 2020

Christian Angulo (1,89 / 86 kg) kam 2020 als Undrafted Rookie Free Agent zu den New York Giants. Er unterschrieb bei den New Yorkern am 28. April 2020. Er machte das Camp bei den Giants mit, wurde aber am 30. August 2020 entlassen. Der 23jährige Cornerback stammt aus Gibsonton in Florida. Zunächst besuchte er von 2015 bis 2018 die University of Cincinnati. Für die Bearcats absolvierte er lediglich elf Partien. Angulo entschloss sich zu einem Transfer und spielte seine Abschlusssaison im College für die Hampton Pirates. In zehn Spielen kam er auf 18 Tackles, 14 abgewehrte Pässe und drei Interceptions.  

1 thought on “Zahlreiche Roster Moves rund um die Cornerback Position

Comments are closed.