Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Januar 2023

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Trey Lance für den Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week (17) nominiert

3 min read

In seinem zweiten Start führte Quarterback Trey Lance die San Francisco 49ers zu einem 23:7-Heimerfolg über die Houston Texans. Dabei ließ sich der Rookie nicht von einer frühen Interception beeindrucken, sondern warf in der zweiten Halbzeit gleich zwei Touchdownpässe. Der Quarterback der 49ers hat aber große Konkurrenz: Mac Jones, Ja’Marr Chase, Najee Harris, Amon-Ra St. Brown und Rhamondre Stevenson sind neben Lance für den Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week nominiert.

Erster Sieg beim zweiten Start

In seinem zweiten Start für die San Francisco 49ers konnte Rookie Quarterback Trey Lance seinen ersten Sieg verbuchen. Nach Anlaufschwierigkeiten und Sand im Getriebe sowie einer Interception, kam der ehemalige North Dakota State Bison kurz vor der Pause und insbesondere in der zweiten Halbzeit ins Rollen. Lance wirkte in der Pocket sicherer als bei Niederlage an Week 5 bei den Arizona Cardinals. Er brachte 16 von 23 Pässen für 249 Yards und zwei Touchdowns bei einer Interception an. Dazu erlief er mit acht Runs weitere 31 Yards.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

In der Abstimmung zum Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week trifft Trey Lance auf starke Konkurrenz. Neben dem ehemaligen North Dakota State Bison sind ein Quarterback, zwei Running Backs und zwei Wide Receiver nominiert:

  • Mac Jones: Der Quarterback der New England Patriots erzielte beim Heimerfolg gegen die Jacksonville Jaguars 227 Passing Yards und drei Passing Touchdowns. Jones brachte 22 von 30 Pässen zu seinen Mitspielern.
  • Ja’Marr Chase: Der Wide Receiver machte mit elf Receptions 266 Yards und drei Touchdowns beim 34:31-Erfolg der Cincinnati Bengals gegen die Kansas City Chiefs
  • Najee Harris: Der Running Back erzielte am vergangenen Spieltag mit 28 Carries 188 Rushing Yards und einen Touchdown beim Erfolg der Pittsburgh Steelers gegen die Cleveland Browns.  
  • Amon-Ra St. Brown: Der Wide Receiver machte aus acht Receptions 111 Yards und zwei Total Touchdowns. Mit dem deutschen Receiver unterlagen die Detroit Lions den Seattle Seahawks mit 29:51.   
  • Rhamondre Stevenson: Der Running Back sammelte beim Erfolg der New England Patriots gegen die Jacksonville Jaguars 107 Rushing Yards und zwei Touchdowns.  

Für Trey Lance könnt ihr im Voting hier abstimmen: https://www.nfl.com/voting/rookies/

Die Pepsi Rookies of the Week in der Übersicht:

  • Week 1: Ja’Marr Chase (Cincinnati Bengals)
  • Week 2: Asante Samuel (Los Angeles Chargers)
  • Week 3: Asante Samuel (Los Angeles Chargers)
  • Week 4: Zach Wilson (New York Jets)
  • Week 5: Ja’Marr Chase (Cincinnati Bengals)
  • Week 6: Ja’Marr Chase (Cincinnati Bengals)
  • Week 7: Ja’Marr Chase (Cincinnati Bengals)
  • Week 8: Micah Parsons (Dallas Cowboys)
  • Week 9: Javonte Williams (Denver Broncos)
  • Week 10: Micah Parsons (Dallas Cowboys)
  • Week 11: Elijah Moore (New York Jets)
  • Week 12: Patrick Surtain (Denver Broncos)
  • Week 13: Zach Wilson (New Jersey Nets)
  • Week 14: Micah Parsons (Dallas Cowboys)
  • Week 15: Brandon Echols (New York Jets)
  • Week 16: Zach Wilson (New York Jets)

About Post Author

1 thought on “Trey Lance für den Pepsi Zero Sugar Rookie of the Week (17) nominiert

Comments are closed.