Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

28. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

O-Liner William Sweet neu bei den Niners

3 min read

Die San Francisco 49ers bringen nach Spencer Long mit William Sweet einen weiteren Offensive Liner aufs Roster. Damit hat man die beiden Opt-Outs von Shon Coleman und Jake Brendel positionsmäßig ersetzt. William Sweet verbrachte seine erste NFL Spielzeit auf der Injured Reserve List der Arizona Cardinals, nachdem er als Underclassman von der University of North Carolina im Draft 2019 nicht ausgewählt wurde.

Practice Squad Kandidat?

„Er ist ein guter Athlet mit einer guten Länge, aber Verletzungen haben ihn davon abgehalten, jemals genug Snaps zu bekommen, um sich eines NFL Rosterplatzes würdig zu erweisen“, kommentierte Jeff Deeney von Pro Football Focus während der letzten College Saison von Sweet, in der als Passblocker in der ACC dominant auftrat. Sein Problem sind Verletzungen. Nachdem er in seiner Sophomore Season den Starting Posten gewonnen hatte, war die Saison bereits nach drei Spielen mit einer Knieverletzung beendet. Bei den Cardinals kam er aufgrund einer Fußverletzung auf die Injured Reserve List. Sweet wird nach dem Ausscheiden von Shon Coleman und Jake Brendel in der Offensive Line für etwas mehr Tiefe sorgen. Er könnte ein Kandidat für die Practice Squad sein, wenn er gesund ist. Dies könnte ihm die Möglichkeit bieten, in künftigen Spielzeiten ein größerer Faktor zu werden.

Undrafted Rookie Free Agent der Cardinals 2019

William Sweet (29. April 1997 / 2,01 m / 142 kg) wurde von den Arizona Cardinals als Undrafted Rookie Free Agent in die NFL geholt. Am 10. Mai 2019 unterschrieb der Offensive Liner, der sich als Underclassman (nach drei Jahren am College) für den Draft angemeldet hatte und nicht ausgewählt wurde, in Arizona. Er blieb während der Offseason, des Camps und der Preseason bei den Cardinals, wurde aber am 31. August 2019 im Zuge der Roster Cuts mit einer Injury Designation entlassen. Kein anderes Team claimte den Offensive Liner vom Waiver und somit kehrte er auf die Injured Reserve List des Teams zurück. Am 18. Februar 2020 wurde er vom Team von Head Coach Kliff Kingsbury entlassen.    

Bevor er sich ins Abenteuer NFL stürzte, besuchte William Sweet die University of North Carolina. In drei aktiven Spielzeiten (2016 bis 2018; 2015 war eine Redshirt Saison) wurde er von Tar Heels in 26 Spielen (14 Starts) eingesetzt. Sweet startete in seiner Junior Season als Left Tackle und ermöglichte mit Offensive Line durchschnittlich 442,1 Yards an Total Offense und 193,0 Yards Rushing pro Begegnung. Außerdem ließ diese Offensive Line angeführt von ihrem Left Tackle lediglich 0,91 Sacks pro Spiel zu. Damit lag national in der NCAA auf dem 7. Platz und in der ACC auf Position 2.