Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

13. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Niners Huddle 45: Weihnachten im Oktober und Geschenke für die Eagles

5 min read

Zweites Heimspiel, zweite Niederlage. Die San Francisco 49ers unterlagen den bis zu diesem Spieltag sieglosen Philadelphia Eagles mit 20:25. Das Team von Head Coach Kyle Shanahan konnte zu keinem Zeitpunkt an die Form aus den Partien in New York anknüpfen. Zudem leistete man sich drei Turnover und vergab mehrfach die Chance auf Big Plays. Unter dem Strich steht eine verdiente Niederlage. In der 45. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcasts blicken Sascha und Frank auf die enttäuschende Partie zurück und ziehen Bilanz.

KEIN FEUER, VIELE FEHLER UND ZAHLREICHE GESCHENKE

Nach den Auswärtspartien in New York kehrten die San Francisco 49ers in die heimatliche Bay Area zurück. Mit den Philadelphia Eagles begrüßte man ein Team, dass bisher noch keinen Sieg einfahren konnte und gerade auf der Position der Wide Receiver unglaubliches Verletzungspech hatte. Auf der anderen Seite konnte die Offense der 49ers mit George Kittle und Deebo Samuel zwei Leistungsträger zurück auf dem Feld begrüßen. Eigentlich ideale Umstände, doch das Team von Kyle Shanahan konnte zu keinem Zeitpunkt einen Rhythmus finden.

Hier klicken, um den Inhalt von Spotify anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Dazu leistete man sich zahlreiche ungenutzte Möglichkeiten auf beiden Seiten des Balls. Exemplarisch seien der völlig verkorkste Passversuch von Nick Mullens auf Fullback Kyle Juszczyk an der linken Seitenauslinie zu Beginn des Spiels und auch die erneut vergebene Interception von Jaquiski Tartt angeführt. In den Momenten, in denen das Team ein Big Play gebraucht hätte, konnte weder die Offense noch die Defense liefern.

Das schließt selbst George Kittle mit ein. Der Tight End absolvierte eine fantastische Partie und fing 15 Pässe für 183 Yards und einen Touchdown. In der langen Geschichte der NFL hatte es noch kein Tight End geschafft mit 15 Receptions mehr als 175 Yards zu erzielen. Das sprichwörtliche Haar in der Suppe war dann die Two-Point-Conversion. Es war eigentlich der einfachste Pass des gesamten Spiels auf Kittle, aber er konnte den Ball nicht sichern. Mit einer erfolgreichen Two-Point-Conversion hätte den 49ers im letzten Drive ein Field Goal für die Overtime gereicht. Aber in einer solchen „gebrauchten“ Partie funktionieren dann auch manchmal die einfachsten Dinge nicht mehr.

Was diese Niederlage für den Saisonverlauf bedeutet, welche Spieler die Lichtblicke gegen die Eagles waren und wer sich noch verbessern muss, erfährt ihr in der 45. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast.         

PATREON SUPPORT

Deebo Samuel kehrt zurück! Aber welches ist die beste Position für den physischen Wide Receiver? Outside oder im Slot? Dazu haben Sascha und Frank eine „Two-Minute-Warning“ aufgenommen, die ab morgen für alle Patreon Supporter erhältlich sein wird. Schaut vorbei auf der Patreon Seite und hört Euch diese Episode plus weiteres spannendes Material über die 49ers an.

Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon. Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. 

WO FINDET IHR DAS NINERS HUDDLE?

Ganz frisch erhältlich ist das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast nun auch bei Stitcher. Auf der Plattform findet ihr unseren Podcast unter diesem Link . Weiter gibt es den Podcast bei Anchor, Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Google Podcasts und Deezer sowie auf zahlreichen weiteren Plattformen. Fehlt Euch noch eine Plattform? Schreibt uns gerne und wir werden versuchen, Eure Wünsche zu realisieren. Hier bekommt man den Podcast inzwischen überall:

Viel Spaß bei der Game Preview und mehr zum Spiel gegen die Philadelphia Eagles! Lasst uns gerne Kommentare oder Fragen für die nächste Ausgabe zukommen. Wer mag, darf bei Apple Podcasts auch gerne eine (möglichst) positive Review abgeben und uns natürlich abonnieren! Auch auf YouTube würden wir uns über Abonnements, Kommentare und einen Daumen hoch sehr freuen!

Bedanken wollen wir uns auch nochmal bei der Band Heart of Chrome – der Song „California“ ist einfach perfekt! Im Intro hört ihr die 49ers Germany Anthem komponiert und performed von Dave Canal. Dave ist unter anderem auch bekannt durch „Empire“ mit Heat sowie „Still Faithful“ mit Dell G.

HIER GEHT ES ZUR AKTUELLEN AUSGABE:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

________________________________________

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.