Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

6. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

NFL und NFLPA verständigen sich auf neue COVID-19-Protokolle für Training Camp und Preseason

6 min read

Mit dem Beginn der NFL Training Camps in weniger als sieben Wochen ist das relativ langsame Tempo, mit dem die Spieler die COVID-19-Impfung erhalten, zu einem der drängendsten Probleme der Liga geworden. Und es gibt reale Auswirkungen für einzelne Spieler und Teams als Ganzes im Juli. Die NFL verlangt weiterhin keine Impfung von den Spielern, Coaches und Franchise Mitarbeitern, aber die Unterschiede zwischen geimpften und nicht geimpften Spielern werden im neuen COVID-19-Protokoll für die Training Camps und Preseason deutlich.

Neues COVID-19-Protokoll trennt Spieler in zwei Gruppen

Die NFL verlangt weiterhin nicht von den Spielern, dass sie sich impfen lassen. Auf der anderen Seite ermutigt die NFL Players Association ihre Mitglieder zur Impfung gegen COVID-19. Bald jedoch werden die Spieler in zwei Gruppen aufgeteilt: Diejenigen, die geimpft sind, und diejenigen, die nicht geimpft sind! Und die NFLPA möchte nicht hören, dass diejenigen in der letzteren Gruppe sagen, ihre Entscheidung sei auf einen Mangel an Informationen zurückzuführen.

„Wir haben jetzt vier Monate lang darüber gesprochen“, sagte NFLPA Executive Director DeMaurice Smith am Donnerstag. „Ihre Agenten wissen es, ihre Vertragsberater wissen es, ihre Finanzberater wissen es. Sie haben Zugang zu den Teamärzten, sie haben Zugang zu unserer Website, sie haben Zugang zu mir, sie haben Zugang zu den Leuten, die auf Tour waren und jetzt in die Camps gehen. Es sollte wirklich keine Entschuldigung dafür geben, keine Antworten auf die Fragen zu haben, die man hat.“

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die Dinge werden für geimpfte NFL Spieler anders sein als für diejenigen, die sich nicht vor COVID-19 schützen wollen. Tom Pelissero von NFL Network teilte die aktualisierten Protokolle, auf die sich die NFL und die NFL Players Association für das Training Camp und die Preseason geeinigt haben. Die Training Camps beginnen Ende Juli. 29 von 32 Teams starten am 27. Juli zum Camp. Die Pittsburgh Steelers, Dallas Cowboys und Tampa Bay Buccaneers, die in der Hall of Fame und/oder dem Week 1 Thursday Night Kickoff Game spielen, beginnen eine Woche früher.

Vollständig geimpfte Spieler/Mitarbeiter

  • Keine täglichen Tests erforderlich
  • Keine Masken in der Clubanlage oder während der Mannschaftsreise erforderlich
  • Kein räumlicher Abstand zu anderen geimpften Personen in der Clubanlage erforderlich
  • Keine Quarantäne nach einer COVID-Exposition mit hohem Risiko erforderlich
  • Reisebeschränkungen fallen weg
  • Keine Kapazitätsbegrenzung im Kraftraum, wenn alle vollständig geimpft sind
  • Essen in der Cafeteria mit anderen vollständig geimpften Personen möglich
  • Keine Einschränkungen bei sozialen Medien/Marketing/Sponsoring-Möglichkeiten
  • Sauna/Dampfbad darf benutzt werden
  • Darf mit geimpften Familienangehörigen/Freunden während der Teamreise interagieren

Nicht vollständig geimpfte Spieler/Mitarbeiter

  • Tägliches Testen erforderlich
  • Maskenpflicht in der Clubanlage und auf Reisen
  • Müssen sich in der Clubanlage von anderen Personen fernhalten
  • Quarantäne nach COVID-Exposition mit hohem Risiko erforderlich
  • Es gelten Reisebeschränkungen
  • Begrenzung auf 15 Spieler im Kraftraum
  • Spieler müssen sich im Essensraum körperlich distanzieren; dürfen nicht mit Teamkollegen essen
  • Das Personal muss sich selbst versorgen; keine Mahlzeiten in der Cafeteria
  • Keine Social/Media/Marketing/Sponsoring-Aktivitäten erlaubt
  • Sauna/Dampfbad dürfen nicht benutzt werden
  • Darf das Mannschaftshotel nicht verlassen, um in Restaurants zu essen; darf während der Mannschaftsreise nicht mit Personen außerhalb der Reisegruppe interagieren

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Teams wollen die Impfquote erhöhen

Weder die NFL noch die NFLPA veröffentlichen offizielle Impfdaten. Der Head Coach der San Francisco 49ers, Kyle Shanahan, berichtete vor kurzem, dass 52 der 90 Spieler des Teams geimpft worden seien. Das Team muss diese Zahl auf 77 erhöhen, um teamweite Einschränkungen zu vermeiden, vorausgesetzt, die neuen Protokolle ändern das nicht. Washingtons Head Coach Ron Rivera schätzte, dass „fast die Hälfte" seines Kaders vollständig geimpft sei. Der Head Coach der Denver Broncos, Vic Fangio, sagte, dass etwa 70 seiner Spieler entweder bereits geimpft seien oder eine „mündliche Zusage" gegeben hätten, sich bald impfen zu lassen. Bruce Arians sagte, die Tampa Bay Buccaneers seien dabei, am Donnerstag eine Impfaktion für Spieler und ihre Familien zu veranstalten, von der er hoffe, dass sie die Impfquote des Teams erhöhen werde.

„Ich hoffe einfach, dass wir es schaffen, weil ich hier drin nicht mehr meine Maske tragen möchte“, sagte Shanahan. „Und ich möchte in der Lage sein, Teambesprechungen in unserem normalen Besprechungsraum abzuhalten und in der Lage zu sein, miteinander abzuhängen, wenn wir auf Reisen in Hotels gehen. Also wird das hoffentlich klappen."

Zugang für Medienvertreter hängt auch vom COVID-19-Schutz ab

Zusätzlich zu den Spieler- und Personalrichtlinien gab es auch ein Update über den Grad des Zugangs, den Medienvertreter haben werden. Vollständig geimpfte Medienvertreter dürfen zum ersten Mal seit der Saison 2019 persönliche Interviews mit Spielern führen. Nicht geimpften Medienvertretern ist der Zutritt zur Pressebox, zum Umkleideraum, zum Spielfeld und zur Seitenlinie untersagt.

Medienprotokoll

  • Zugang der Medien zu den Club-Einrichtungen: Der Zugang der Medien zu den Club Einrichtungen ist auf Medienvertreter beschränkt, die vollständig geimpft sind. Ungeachtet dessen müssen Personen der Stufe 2M in der Club-Einrichtung Masken tragen.
  • Persönliche Interviews: Persönliche Interviews mit Spielern und Betreuern, die von vollständig geimpften Tier 2M-Personen geführt werden, sind erlaubt, vorausgesetzt, dass die Tier 2M-Personen zu jeder Zeit körperlichen Abstand zu Spielern und Betreuern halten.
  • Zugang zu den Medien am Spieltag: Der Zugang der Medien zur Pressebox, zum Spielfeld und zur Seitenlinie, zur Umkleidekabine und zum Interviewraum nach dem Spiel ist nur Medienvertretern gestattet, die vollständig geimpft sind, und unterliegt den Einschränkungen des Protokolls für den Spieltag.
  • Zugang für Medienvertreter nach dem Spiel: Interviews mit Spielern sowie Interviews der Stufen 1 und 2 können persönlich geführt werden, vorausgesetzt, dass der physische Abstand eingehalten wird und die Medienvertreter vollständig geimpft sind.

2 thoughts on “NFL und NFLPA verständigen sich auf neue COVID-19-Protokolle für Training Camp und Preseason

Comments are closed.