Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Kentavius Street droht auch zweite Saison zu verpassen

3 min read

Defensive Liner Kentavius Street den San Francisco 49ers auch in seiner zweiten Spielzeit wohl nicht zur Verfügung stehen. Beim Viertrundenpick aus dem Draft 2018 eine arthroskopischen Knieoperation. Folglich landet er aller Wahrscheinlichkeit nach auf der Injured Reserve List, auf welcher er schon aufgrund eines Kreuzbandrisses aus einem Pre-Draft-Visit bei den New York Giants die komplette Saison 2018 verbrachte.   

Kentavius Street droht erneut die Injured Reserve List

„Das ist eine gute Sache für meine Karriere insgesamt, weil ich mit Sehnenentzündungen gekämpft habe und nicht mein Bestes geben könnte,“ sagte Kentavius zu der bevorstehenden Operation und den Folgen. „Natürlich stinkt es mir, Spiele zu verpassen und wieder weg vom Football zu sein. Ich möchte nur, dass alles repariert wird.“

Der Defensive Lineman, der mit dem 128. Pick Overall ausgewählt wurde, kam von der North Carolina State University (N.C. State) und trat als Starter gemeinsam mit Bradley Chubb, dem 5th Overall Pick der Denver Broncos 2018, in Aktion. Bei einem privaten Workout am 31. März 2018 mit den New York Giants zog sich Street allerdings einen Kreuzbandriss zu und verpasste die komplette Spielzeit 2018.  

Erinnerungen an den ACL-Club von Ex-GM Baalke

Der Pick erinnert an die diversen vielversprechenden Talente, die der ehemalige General Manager Trent Baalke von 2013 bis 2016 trotz schwerwiegender Verletzungen auswählte. Baalke nutzte sieben Draftpicks für Spieler, die sich von Knieverletzungen erholten, mit katastrophalen Ergebnissen: Nur ein Spieler, Defensive Lineman Tank Carradine, hat jemals ein Spiel für das Team gestartet, und keines der Talente ist noch auf dem Roster.

„Ich denke, wir sind uns dessen bewusst“, sagte General Manager Lynch nach dem Draft von 2018 angesprochen auf die Baalke-Problematik. „Wir versuchen nicht, beliebte Picks zu machen. Wir versuchen, gute Entscheidungen zu treffen. Und wir waren sehr überzeugt, dass dies genau das war. Wir kümmern uns um unsere Fans, lieben ihre Ansichten, lieben ihre Leidenschaft und natürlich kannten wir diese Geschichten. Aber das können wir nicht beeinflussen. Wir suchen keine Spieler (die verletzt sind)“, kommentierte Lynch weiter. „Aber wenn du einen Typen findest, der dir wirklich gefällt, musst du manchmal geduldig sein. Und wir sind bereit, geduldig zu sein, wenn es das wert ist. Und wir haben das Gefühl, dass es sich in diesem Fall lohnt.“

Street war ein Teil der starken N.C. State Wolfpack D-Line

Kentavius Street (1,88 m / 127 kg) war gemeinsam mit Bradley Chubb Teil der fantastischen Defensive Line von N.C. State und gleich vier Spieler dieser Line wurden im Draft 2018 ausgewählt. Street besuchte die North Carolina State University von 2014 bis 2017 und spielte bei den Wolfpack sowohl Defensive Tackle als auch Defensive End. In seiner College Karriere bestritt der Defensive Liner insgesamt 46 Partien und verzeichnete 120 Total Tackle (Solo 48, Assist 72), 19,0 Tackle für Raumverlust, 8,0 Sacks, fünf abgewehrte Pässe, vier Forced Fumbles und zwei Fumble Recoveries.

1 thought on “Kentavius Street droht auch zweite Saison zu verpassen

Comments are closed.