Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

6. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Update: Kittle mit Kniestauchung

3 min read

Nach der Auftaktniederlage gegen die Arizona Cardinals ziehen die San Francisco 49ers Bilanz im Lazarett. George Kittle trug beim Tackle von Safety Budda Baker eine Kniestauchung davon, fehlte aber nur einen Snap auf dem Feld. Wide Receiver Richie James zog sich Harmstring Verletzung zu und droht auszufallen. Deebo Samuel erlitt einen Rückschlag in der Reha.

Kittle spielt Verletzung herunter

Angesprochen auf eine mögliche Verletzung antwortete Goerge Kittle: „Ich fühle mich fantastisch. Überhaupt kein Thema.“ Dies lässt leider zwei mögliche Interpretationen zu. Erstens: Kittle fühlt sich wirklich „fantastisch“ (wogegen seine Performance in der zweiten Halbzeit gegen die Cardinals spricht). Oder zweitens: Alarmstufe Rot! Kittle äußerte sich ähnlich optimistisch in der letzten Saison nach seiner Verletzung an Week 9 beim Auswärtserfolg gegen die Arizona Cardinals. Im Anschluss pausierte Kittle und spielte den Rest der Saison mit freien Gelenkkörpern im Knöchel.

„Wir werden sehen, wie er am Mittwoch reinkommt“, sagte Head Coach Kyle Shanahan. „Er war heute ein bisschen sauer, aber wir werden abwarten, wie es ihm am Mittwoch geht, um zu sehen, ob er diese Woche trainieren kann. Wir wissen, dass es einige Fragen geben wird." Laut den Aussagen des Head Coaches erlitt Kittle eine Stauchung des Knies. In der ersten Halbzeit war Kittle recht aktiv und fing vier Pässe für 44 Yards, bekam aber in der zweiten Spielhälfte nicht mehr ein einziges Target.

Richie James mit Harmstring Verletzung

Wide Receiver und Returner Richie James zog sich eine Harmstring Verletzung zu und musste nach nur zehn Snaps die Partie verlassen. Dante Pettis und Trent Taylor übernahmen die Rolle des Returners. Nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von James hatten die 49ers nur noch drei aktive Receiver zur Verfügung. Ähnlich zu der Situation um George Kittle muss man abwarten, ob er diese Woche am Training teilnehmen kann oder nicht. Sollte er nicht einsatzfähig gegen die Jets sein, könnte Mohamed Sanu direkt nach seiner Verpflichtung zum Einsatz kommen. Eventuell steht auch Brandon Aiyuk vor seinem NFL Debüt. Auch bei ihm kommt es auf die Trainingswoche nach einer Kniesehnenverletzung an.

Deebo Samuel auf Injured Reserve List

Shanahan äußerte sich ebenfalls über die Versetzung von Deebo Samuel auf die Injured Reserve List: „Wir dachten nicht, dass es ein Rückschlag war, denn er war einfach nur richtig sauer, nachdem er an einem Tag richtig gelaufen war. Aber der Schmerz wurde nicht besser. Es wurde einfach immer schlimmer und schlimmer nach einem bestimmten Tag, und normalerweise dachten wir nach einem Tag, an dem es wehtat, dass es nur daran lag, dass er hart gearbeitet hatte, aber als es von Tag zu Tag schlimmer und nicht besser wurde, war es am Ende ein kleiner Rückschlag, und deshalb haben wir ihn schließlich auf IR gesetzt.“ Dies klingt ähnlich wie im letzten Jahr bei Trent Taylor. Frühestens gegen die Philadelphia Eagles könnte Samuel nach seiner Versetzung auf die Injured Reserve List zum Einsatz kommen.