Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

28. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers und Ross Reynolds trennen sich mit Injury Settlement – Fünf Spieler zum Workout – Ansah unterschreibt nicht

3 min read

Die San Francisco 49ers und Offensive Liner Ross Reynolds trennen sich mit einem Injury Settlement. Der O-Liner hatte sich während des Camps verletzt und das Team setzte ihn auf die Injured Reserve List. Dazu hatten die 49ers am gestrigen Dienstag fünf Spieler zum Workout beim Team. Kein Spieler wurde verpflichtet, auch nicht Ziggy Ansah, der bereits zum zweiten Mal „vorspielte.“

Vier Cornerbacks und Ziggy Ansah zum Workout vor Ort

Am Dienstag hatten die 49ers gleich fünf Spieler zum Workout in der Team Facility. Vier davon waren Cornerbacks: Tino Ellis, Marquis Bridges, Christian Angulo und Brian Allen. Der fünfte Spieler im Workout war Ezekiel „Ziggy“ Ansah. Keiner der fünf Spieler wurde unter Vertrag genommen. Die 49ers und Ziggy Ansah konnten sich anscheinend nicht über die Vertragsmodalitäten einig werden. Der Agent von Ansah verkündete bei Twitter, dass sein Klient auf die richtige Möglichkeit warten werde. Sprich: Es liegt am Geld. 

Reynolds und 49ers trennen sich mit Injury Settlement

Bei Ross Reynolds kam es nun doch zur Trennung. Reynolds wurde am 23. August mit dem Medical Car vom Trainingsfeld geholt, nachdem er bei den 11-gegen-11-Drills mit einer Beinverletzung zu Boden gegangen war. San Francisco verpflichtete den Offensiv Lineman im vergangenen Jahr als Undrafted Rookie Free Agent von der University of Iowa. Der Offensive Liner verbrachte seine komplette Rookie Saison auf der Practice Squad.

Ross Reynolds (14. September 1995 / 1,93 m / 134 kg) besuchte vor dem College die Waukee High-School im US-Bundesstaat Iowa. Während seiner High-School Zeit war Reynolds über drei Spielzeiten ein veritabler Starter als Left Tackle und führte sein Team zu einem Rekord von 25 Siegen und sieben Niederlagen. Reynolds entschied sich für die University of Iowa und spielte von 2014 bis 2018 für die Hawkeyes. Seine Freshman Season wurde geredshirtet und er bekam keine Einsatzzeit. 2015 kam er auf einen Einsatz und auch 2016 wurde er lediglich in vier Spielen eingesetzt. Der Durchbruch kam in seiner Junior Season 2017, als die Hawkeyes ihn in allen dreizehn Partien zumeist als Left Guard einsetzen.

In seinem Abschlussjahr startete er in allen dreizehn Partien als Left Guard. Der Offensive Liner wurde ins Second-Team All-Big Ten von den Coaches gewählt und von den Medien ins Third-Team. Von der Associated Press wurde er ins Second-Team All-Big Ten aufgenommen und Pro Football Focus nahm ihn ins Second-Team All-American auf. In seiner gesamten Laufbahn als Hawkeye kommt Reynolds auf 31 Einsäte in vier Spielzeiten.