Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Dezember 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Update: Kinlaw gegen Cardinals nicht dabei

5 min read

Am kommenden Montag spielen die San Francisco 49ers in Mexiko-City gegen die Arizona Cardinals. Nicht mit dabei sein wird Defensive Tackle Javon Kinlaw, der sich weiter von Setbacks an seinem chirurgisch rekonstruierten Knie erholt. Die 49ers könnten nun das Practice Window für Kinlaw öffnen, aber aufgrund der Reisestrapazen wird der Defensiv Tackle nicht mit zum International Game reisen. Arik Armstead könnte diese Woche zurückkehren. Bei den Cardinals fällt Tight End Zach Ertz aus.

Kinlaw wird die Reise nach Mexiko nicht mitantreten

Die San Francisco 49ers befinden sich in Vorbereitung auf die Begegnung gegen die Arizona Cardinals im „The Broadmoor“ in Colorado Springs. Dort bereiten man sich mit drei Trainingstagen (ab Donnerstag) vor, bevor das Team zum Monday Night Game nach Mexiko-City zum NFC-West internen Spiel gegen die Arizona Cardinals reist. Zwei wichtige Defensive Linemen - Arik Armstead und Javon Kinlaw - haben lange Zeit gefehlt.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Arik Armstead hat seit Week 4 aufgrund von Fuß- und Knöchelverletzungen nicht mehr gespielt. San Francisco setzte Kinlaw am 15. Oktober 2022 aufgrund von Rückschlägen in seinem operativ rekonstruierten Knie auf die Injured Reserve List. Für Kinlaw ist es nun jedoch möglich, dass die 49ers das Practice Window öffnen. Dann hätte man 21 Tage Zeit den Spieler auf seinen Fitnesszustand zu testen und entweder zu aktivieren oder die Saison für den Spieler auf der Injured Reserve List zu beenden.

Shanahan schließt einen Einsatz von Kinlaw aus

„Sie sind beide auf dem richtigen Weg", sagte Head Coach Kyle Shanahan in der „Murph & Mac Show“ auf KNBR. „Kinlaw wird diese Woche nicht spielen. Selbst wenn er eine Chance hätte, würden wir es nicht riskieren, weil er hierher fliegen muss, in diese Höhe und so. Genau das hat ihn beim letzten Mal erwischt, als er nach Denver geflogen ist.“

„Aber sie sind beide auf dem richtigen Weg. Sie hatten drei Tage frei, um diese Reha-Maßnahmen zu absolvieren, also werde ich sie am Donnerstag sehen und prüfen, ob sie bereit sind, um ins Training einzusteigen, zumindest was Armstead angeht. Ich bin mir noch nicht sicher, aber ich denke, es geht in die richtige Richtung."

Die 49ers könnten sich dafür entscheiden, mit der Rückkehr von Kinlaw und womöglich auch Armstead auf die kommenden drei Heimspiele nach dem International Game zu warten. Nach der Rückkehr aus Mexiko-City spielen sie im Levi's Stadium gegen die New Orleans Saints, die Miami Dolphins und die Tampa Bay Buccaneers.

Armstead könnte zurückkehren

Weiter schmerzlich vermisst wird in der Defensive Line mit Arik Armstead der Anker neben Nick Bosa. Arik Armstead hat in dieser Saison bereits sechs Spiele verpasst, darunter die letzten fünf. Der Defensive Tacke arbeitet nach einer Fuß- und Knöchelverletzung an seinem Comeback und könnte womöglich in der Nacht zum Montag im Azteken-Stadion in Mexiko-City gegen die Arizona Cardinals wieder an Bord sein.

„Er hat durchaus eine Chance", sagte Kyle Shanahan den Medienvertreten auf die Möglichkeit einer Rückkehr an Week 11. Der Head Coach war sich jedoch nicht sicher, wann er ins Training zurückkehren würde. „Er wird seine Reha fortsetzen", fügte Shanahan hinzu. „Es ist sein Fuß und sein Knöchel, und wir werden am Donnerstag weitersehen, wenn wir die Möglichkeit haben, zu trainieren."

Cardinals: Ertz fällt aus - Practice Window für "Hollywood Brown" geöffnet

Cardinals: Ertz fällt aus - Practice Window für "Hollywood Brown" geöffnet

Bei den Arizona Cardinals muss man wahrscheinlich für den Rest der Saison auf Tight End Zach Ertz verzichten. Ertz musste das Spiel im ersten Viertel verlassen, nachdem er eine 12-Yard-Reception über die Mitte gemacht hatte. Ertz war sichtlich verzweifelt, als er sich auf den Weg zur Seitenlinie und in die Umkleidekabine machte. Adam Schefter von ESPN berichtete am Sonntag, dass Ertz' Kreuzband intakt sei. Aber offenbar war die Knieverletzung des Tight Ends immer noch schwer genug, um ihn für den Rest des Jahres 2022 außer Gefecht zu setzen. Ertz beendet das Jahr 2022 mit 47 Receptions für 406 Yards und vier Touchdowns.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Dagegen könnte ein Wide Receiver gegen die 49ers zurückkehren. Die Cardinals öffnen das Practice Window von Marquise „Hollywood“ Brown. Der Receiver sammelte bisher in sechs Partien mit 43 Receptions 485 Yards und drei Touchdowns. Er hatte sich einen kleinen Knochenbruch im Fuß an Week 6 gegen die Seattle Seahawks zugezogen. Nichts neues gibt es über den Status von Quarterback Kyler Murray.

About Post Author