Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Report vor dem Browns Spiel – Week 5

3 min read

Die Bye Week hat den San Francisco 49ers im Hinblick auf den Injury Report sichtlich gutgetan. Vor dem Monday Night Game gegen die Cleveland Browns finden sich in der kompletten Trainingswoche nur vier Spieler überhaupt mit einem Eintrag. Anders sieht die Situation bei den Gästen aus Ohio aus. Ganze elf Spieler waren in der Trainingswoche nach dem Erfolg bei den Baltimore Ravens im Report vertreten.

Mit Hurd und Verrett nun vier Spieler auf IR

Die San Francisco 49ers setzten nach dem Erfolg im Home Opener mit Wide Receiver Jalen Hurd (Rücken) und Cornerback Jason Verrett (Knie) zwei weitere Spieler auf die Injured Reserve List. Dort befinden sich bereits Wide Receiver Trent Taylor (Fuß) und Defensive Liner Kentavius Street (Knie). Zwei von diesen derzeit vier Spielern können im Verlauf der Saison von der Injured Reserve List aktiviert werden. Für Hurd und Verrett verpflichteten die Niners mit Cornerback Dontae Johnson und Wide Receiver Jordan Matthews.

LT Staley und CB Witherspoon fehlen weiter

Weiter verzichten muss die Offensive Line auf die Dienste und Führungsqualitäten von Joe Staley (Haarriss im Wadenbeinknochen). Dazu ist Cornerback Ahkello Witherspoon mit einer Fußverletzung laut Head Coach Kyle Shanahan für mindestens vier Wochen außer Gefecht (wovon zwei jetzt schon rum sind). Als „fraglich“ gelistet sind bei den 49ers Pass Rusher Dee Ford (Quadrizeps) und Running Back Tevin Coleman (Knöchel). Bei beiden wird aber davon ausgegangen, dass man sie einsetzen kann. Für Coleman wäre es der erste Einsatz seit der Auftaktbegegnung bei den Tampa Bay Buccaneers.

DE Bosa erstmals nicht im Injury Report

Zum ersten Mal in seiner NFL Karriere ist Rookie Defensive End Nick Bosa nicht im Injury Report vertreten. Nach seiner Knöchelverletzung im Training Camp bzw. zu Beginn der Preseason war der ehemalige Ohio State Buckeye, der in drei Einsätzen bereits 17 Total Pressures sammelte, ein Dauergast im Report. Ebenfalls nicht gelistet ist Free Safety Jimmie Ward und hat anscheinend die Nachwirkungen seiner Fingeroperation überstanden. Defensive Coordinator Robert Salah kündigte in einem Interview mögliche Umstellungen bzw. Veränderungen in der Defense bereits an, weil der Coaching Staff davon überzeugt ist, dass Ward einer der besten elf Defender des Teams ist.  

Auch Browns mit Verletzungssorgen

Bei den Cleveland Browns stand zu Beginn der Trainingswoche eine ganze Fußballmannschaft auf dem Injury Report. Neben Tight End David Njoku und Linebacker Christian Kerksey, die beide auf der Injured Reserve List stehen, fehlte den Browns definitiv nur Back Up Tackle Kendall Lamm.

Ob die Secondary mit Denzel Ward, Greedy Williams (beide Oberschenkel) und Safety Morgan Burnett (Quadrizeps) ist noch offen. Alle drei Spieler sind als „fraglich“ eingestuft. Gleiches gilt für Wide Receiver Rashad Higgins (Knie), Tackle Christopher Hubbard (Fuß) und Safety Sheldrick Redwine (Oberschenkel).  Wide Receiver Jarvis Landry hat unter der Woche der Concussion Protocol verlassen und es wird erwartet, dass er im letzten Spiel von Week 5 mitwirken kann.

San Francisco 49ers Injury Report:

Out:

  • OT Joe Staley (Haarriss im Wadenbeinknochen)
  • CB Ahkello Witherspoon (Fuß)

Questionable:

  • DE Dee Ford (Quadrizeps)
  • RB Tevin Coleman (Knöchel)

Cleveland Browns Injury Report:

Out:

  • T Kendall Lamm (Knie)

Questionable:

  • CB Denzel Ward (Oberschenkel)
  • CB Greedy Williams (Oberschenkel)
  • S Morgan Burnett (Quadrizeps)
  • WR Rashard Higgins (Knie)
  • T Christopher Hubbard (Fuß)
  • S Sheldrick Redwine (Oberschenkel)