Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

23. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Brandon Aiyuk ist der Pepsi Rookie of the Week

2 min read

Zweites Spiel in der NFL, erstes 100 Scrimmage Yards Game und der erste NFL Touchdown! Diese Leistung von Wide Receiver Brandon Aiyuk honorierten auch die Football Fans in der Abstimmung zum Pepsi Rookie of the Week. Der First Round Pick der San Francisco 49ers vereinigte 27% der abgegebenen Stimmen auf sich. Aiyuk und setzte sich in einem Kopf an Kopf rennen gegen Los Angeles Chargers Quarterback Justin Herbert (26%) durch. Auf dem dritten Platz landete Justin Jefferson von den Minnesota Vikings (19%) vor James Robinson (Jacksonville Jaguars, 18%) und Joe Burrow (Cincinnati Bengals, 10%)

101 Scrimmage Yards und Rushing Touchdown für Aiyuk

Den Saisonauftakt gegen die Arizona Cardinals verfolgte Brandon Aiyuk aufgrund einer Harmstring Verletzung noch von der Seitenlinie. Gegen die New York Jets durfte der Rookie erstmals das Trikot der 49ers in einem Regular Season Game tragen. Dabei fing er seine ersten beiden Targets in der NFL. In seiner zweiten Partie gegen die New York Giants fing er fünf Receptions bei acht Targets. Daraus machte er 70 Yards. Außerdem bekam er fünfmal bei Running Plays den Ball. Damit erlief er nicht nur 31 Yards, sondern auch einen Touchdown mit einem 19 Yard Lauf. Damit ist Aiyuk der erste 49ers Receiver seit 1970, der seinen ersten Touchdown erläuft und nicht fängt.

In der Abstimmung zum Pepsi Rookie of the Week traf Brandon Aiyuk auf starke Konkurrenz. Neben dem ehemaligen Arizona State Sun Devil waren ein weiterer Wide Receiver, ein Running Back und gleich zwei Quarterbacks ebenfalls nominiert. Seine Kontrahenten waren:

  • Joe Burrow: Der Quarterback der Cincinnati Bengals erzielte beim Remis gegen die Philadelphia Eagles 312 Passing Yards, zwei Touchdowns und brachte 31 von 44 Passversuchen (70,5%) an den Mann.
  • Justin Jefferson: Der Wide Receiver der Minnesota Vikings fing insgesamt sieben Pässe für 175 Yards und einen Touchdown.
  • James Robinson: Im Thursday Night Game erlief James Robinson für die Jacksonville Jaguars bei der Niederlage gegen die Miami Dolphins 129 Scrimmage Yards und zwei Rushing Touchdowns.
  • Justin Herbert: 35 von 49 Passversuchen (71,4 %) für 330 Yards brachte der ehemalige Quarterback der Oregon Ducks bei der Niederlage der Los Angeles Chargers gegen die Carolina Panthers an. Dabei gelang ihm ein Touchdownpass und er musste eine Interception hinnehmen.

Die Pepsi Rookies of the Week in der Übersicht:

  • Week 1: C.J. Henderson (Cornerback, Jacksonville Jaguars)
  • Week 2: Justin Herbert (Quarterback, Los Angeles Chargers)
  • Week 3: Brandon Aiyuk (Wide Receiver, San Francisco 49ers)

1 thought on “Brandon Aiyuk ist der Pepsi Rookie of the Week

Comments are closed.