Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers öffnen das Practice Window für DL Kentavius Street

2 min read

Die San Francisco 49ers haben in dieser Woche nicht nur Defensive Back Antone Exum Jr. und Wide Receiver Chris Thompson verpflichtet für das 53er Roster sowie Kicker Chase McLaughlin und Offensive Liner Will Holden entlassen, sondern man hat auch das Practice Window für Defensive Liner Kentavius Street geöffnet. Das Team hat nun drei Wochen um Street aufs aktive Roster zu holen, endgültig auf die Injured Reserve List zu setzen oder zu entlassen.   

Erste Saison mit den Spätfolgen eines Kreuzbandrisses verpasst

Kentavius Street (1,88 m / 127 kg) war gemeinsam mit Bradley Chubb Teil der fantastischen Defensive Line von N.C. State und gleich vier Spieler dieser Line wurden im Draft 2018 mit dem 128 Pick Overall ausgewählt. Street besuchte die North Carolina State University von 2014 bis 2017 und spielte bei den Wolfpack sowohl Defensive Tackle als auch Defensive End. In seiner College Karriere bestritt der Defensive Liner insgesamt 46 Partien und verzeichnete 120 Total Tackle (Solo 48, Assist 72), 19,0 Tackle für Raumverlust, 8,0 Sacks, fünf abgewehrte Pässe, vier Forced Fumbles und zwei Fumble Recoveries.

Street hat seine gesamte Rookie Saison 2018 auf der Injured Reserve List verbracht, nachdem er sich in einem privaten Pre-Draft-Workout bei den New York Giants das Kreuzband gerissen hatte. Ende August unterzog er sich einer arthroskopischen Nachoperation am Knie, die ihn zunächst auf die Injured Reserve List brachte. Er bekam einen Platz auf dem 53er Roster nach den Cuts und kann somit, falls er Gesund wird und von der medizinischen Abteilung grünes Licht erhält, von IR aktiviert werden. Er hätte ab Week 6 am Training teilnehmen und nach Week 8 aktiviert werden können, aber die 49ers gaben ihm noch mehr Zeit um gesund zu werden.

Verletzungsprobleme in der Defensive Line

Die Chancen von Kentavius Street in dieser Saison doch noch sein Debüt in der NFL zu geben stehen nicht schlecht. Nach den saisonbeendenden Verletzungen von Ronald Blair (Kreuzbandriss) und Damontre Moore (Unterarmbruch) sowie den aktuellen Verletzungen von Jullian Taylor, der voraussichtlich mindestens zwei Wochen mit einer Ellenbogenverletzung ausfällt, und D.J. Jones (Knöchelverletzung) könnte Street die notwendige Tiefe für die Defensive Line darstellen.