Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers Germany Offensive Player of the Week (14): QB Jimmy Garoppolo

3 min read

Die San Francisco 49ers gewannen ein High Scoring Game bei den New Orleans Saints mit 48:46 und Jimmy Garoppolo hatte einen großen Anteil daran. Im Duell mit dem zukünftigen Hall of Famer Drew Brees warf die Nummer zehn der Niners für 349 Yards und vier Touchdowns und verdiente sich die Auszeichnung zum NFC Offensive Player of the Week. Wir sehen das ganz ähnlich und gratulieren Jimmy G herzlich zum 49ers Germany Offensive Player of the Week Award!

349 Yards und vier Touchdowns

Quarterback Jimmy Garoppolo komplettierte beim offensiven Schlagabtausch mit dem zukünftigen Hall of Famer Drew Brees 26 von 35 Pässen für 349 Yards und vier Touchdowns bei einer Interception (getippt von Emmanuel Sanders). Er beendete die Partie mit einem Passer Rating von 131,7. Der Touchdownpass auf Emmanuel Sanders über 75 Yards war der längste Touchdownpass seiner Karriere. Für Garoppolo war es das dritte Spiel in dieser Saison mit 300 oder mehr Passing Yards und das Fünfte in seiner Karriere. Mit den vier Touchdownpässen stellte er eine Karrierebestleistung ein (in beiden Spielen gegen die Cardinals in dieser Spielzeit warf er ebenfalls vier Touchdowns). Nach Pro Football Focus hatte Jimmy Garoppolo ein perfektes Passer Rating bei Pässen für zehn oder mehr Yards Downfield. Außerdem war die Niners Offense um Garoppolo erneut sehr erfolgreich bei Play Action. Der Quarterback brachte 10 von 13 Pässen für 186 Yards und zwei Touchdowns für ein Passer Rating von 157,9 bei Play Action zustande.

Garoppolo mit starker Saison nach Kreuzbandriss

In 13 Begegnungen in der Saison 2019 kommt er auf 3.245 Yards (273 von 393 komplettierte Pässe, 69,5%) mit 25 Touchdowns und elf Interceptions. Sein Passer Rating in 2019 beträgt 103,9. In den ersten sieben Begegnungen in dieser Saison warf Garoppolo neun Touchdownpässe und sieben Interceptions. Aber in den letzten sechs Begegnungen waren es 16 Touchdowns und nur vier Interceptions. Garoppolo gewinnt von Spiel zu Spiel mehr Sicherheit und auch der Trade für Wide Receiver Emmanuel Sanders hat dazu deutlich beigetragen. Mit seiner Completion Rate von 69,5% liegt er auf dem fünften Platz der NFL und mit geworfenen Touchdowns (25) sogar auf dem vierten Rang. Gleiches gilt für Yards pro Attempt mit 8,3. Sein Passer Rating von 103,9 bedeutet das achtbeste Rating ligaweit.

Die letzten vier Partien von Jimmy Garoppolo:

  • 73,55% angebrachte Pässe (89 von 121)
  • 1.191 Passing Yards
  • 11 Touchdowns
  • 3 Interceptions
  • 124.3 Passer Rating

In diesen Partien gewannen die 49ers in New Orleans, gegen Green Bay und die Cardinals und man verlor nur in Baltimore.

62. Pick Overall der Patriots 2014

James „Jimmy“ Garoppolo (2. November 1991 / 1,88 m / 102 kg) wurde von den New England Patriots mit dem 62. Pick Overall in der zweiten Runde des Drafts von 2014 ausgewählt. Von 2014 bis 2017 war er der Backup hinter Tom Brady und gewann mit den Patriots die Super Bowls XLIX und LI. In seiner Zeit bei den Patriots wurde er in 17 Spielen (zwei Starts) eingesetzt und brachte 63 von 94 Passversuchen für 690 Yards und fünf Touchdowns an.

Die 49ers tradeten vor zwei Jahren kurz vor Ablauf der Trading Deadline für den aus Arlington Heights in Illinois stammenden Garoppolo einen Zweitrundenpick nach Foxborough. Nach einer Verletzung von C.J. Beathard übernahm Garoppolo under Center und erzielte in sein er ersten Serie direkt einen Touchdown. Anschließend startete er die letzten fünf Begegnungen der Saison 2017 und führte die Niners zu fünf Siegen. Jimmy G erzielte 1.560 Yards (120 von 178 Pässen angebracht) und sieben Touchdowns bei fünf Interceptions. Nach der Saison 2017 hatte Garoppolo bei sieben Starts in der NFL sieben Siege eingefahren.

1 thought on “49ers Germany Offensive Player of the Week (14): QB Jimmy Garoppolo

Comments are closed.