Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

24. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers entlassen Daeshon Hall

3 min read

Kurz vor dem Start des Training Camps haben die San Francisco 49ers Daeshon Hall mit einer Injury Designation entlassen. Den Defensive Liner hatte das Team spät in der Saison 2020 für die Practice Squad verpflichtet und ihm im Januar einen Reserve/Future Contract gegeben. Damit hat das Team wieder einen freien Roster Platz, denn es wurde keine Verpflichtung bekannt gemacht. Wide Receiver Dede Westbrook wird jedenfalls nicht diesen Spot bekommen. Laut seinem Agenten unterschreibt Westbrook bei den Minnesota Vikings.

Entlassung kurz vor dem Start des Training Camps

Am morgigen Dienstag starten die San Francisco 49ers mit der offiziellen Rückmeldung ins Training Camp. Zum ersten Mal aufs Feld geht es dann am Donnerstag. Nicht mehr mit dabei sein wird Defensive Liner Daeshon Hall. Das Team entließ den ehemaligen Drittrundenpick kurz vor dem Beginn des Camps mit einer Injury Designation. Einen korrespondieren Roster Move gaben die 49ers erst einmal nicht bekannt. Damit hat das Team 89 von 90 Roster Plätzen vergeben.

Den freien Roster Platz wird jedoch nicht Dede Westbrook einnehmen. Der Wide Receiver wurde seit Mai mehrfach mit den 49ers in Verbindung gebracht, aber laut seinem Agenten wird Westbrook nach einem Workout einen Vertrag bei den Minnesota Vikings unterschreiben. In der vergangenen Woche hatten die 49ers mit Justus Reed und Eddie Vanderdoes. Reed spielte für Virginia Tech und kam in zehn Spielen als Senior auf 28 Tackles, neun Tackles for Loss und 6,5 Sacks. Vanderdoes war 2017 ein Drittrundenpick der damaligen Oakland Raiders. Seit 2019 war der ehemalige UCLA Bruin bei den Houston Texans und wählte für 2020 den Opt-Out.      

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Defensive Liner Hall war ein Drittrundenpick der Panthers 2017

Daeshon Hall (14. Juni 1995 / 1,96 m / 120 kg) wurde 2017 mit 77. Pick Overall von den Carolina Panthers ausgewählt. Seit 2017 stand Hall bei den Carolina Panthers, San Francisco 49ers (Practice Squad), Houston Texans, Philadelphia Eagles und New York Jets unter Vertrag. In vier Spielzeiten kam der Defensive Liner in 13 Partien (ohne Start) zum Einsatz. Dabei sammelte er neun Combined Tackles (sechs Solo, drei Assisted) und einen Tackle for Loss. Hall verzeichnete dazu 1,5 Sacks und drei QB Hits. Die Eagles setzten Hall 2018 gegen die Chicago Bears und New Orleans Saints in der Postseason ein.

Hall stammt Seattle im US-Bundesstaat Washington. In Lancaster in Texas besuchte er die High-School und konnte anschließend an der Texas A&M University studieren. Der inzwischen 25jährige Hall wurde von den Aggies in 52 Spielen mit 32 Starts eingesetzt. Der damalige Outside Linebacker sammelte 162 Total Tackles, 36,5 Tackles for Loss und 16 Sacks für die Aggies. Dazu kommen noch vier Forced Fumbles, zwei Fumble Recoveries, drei abgewehrte Pässe und einer Interception. In seinem Abschlussjahr als Senior produzierte er 50 Total Tackles, 13 Tackles for Loss, 4,5 Sacks, zwei Forced Fumbles, zwei Fumble Recoveries und einen abgewehrten Pass.

1 thought on “49ers entlassen Daeshon Hall

Comments are closed.