Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

14. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers befördern Brian Hill und Jarrod Wilson aufs 53er Roster

5 min read
0
(0)

Kurz vor Thursday Night Football haben die San Francisco 49ers zwei Spieler von der Practice Squad auf das aktive 53er Roster befördert. Es handelt sich um Running Back Brian Hill und Safety Jarrod Wilson. Beide Spieler wurden Anfang Dezember für die Practice Squad unter Vertrag genommen. Dagegen verbleibt Running Back Trey Sermon, dessen Practice Window das Team gestern geöffnet hatte, zunächst auf der Injured Reserve List. Von der Practice Squad aktivierte das Team für die Partie bei den Tennessee Titans Linebacker Curtis Robinson.

Hill: Fünftrundenpick der Falcons 2017

Brian Hill (9. November 1995 / 1,85 m / 99 kg) wurde von den Atlanta Falcons mit dem 156. Pick Overall in der fünften Runde des Drafts von 2017 ausgewählt. Hill war der 16. Running Back der im Draft von 2017 ausgewählt wurde. Bei den Falcons wurde er im Oktober 2017 entlassen und anschließend für die Practice Squad zurückgebracht. Die Cincinnati Bengals verpflichteten den Running Back am 14. November 2017 von der PS der Falcons. Bei den Bengals blieb Hill bis zu den Roster Cuts zur Saison 2018. Nach der Entlassung bei den Bengals kehrte Hill zu den Atlanta Falcons zurück. Für das Team aus Georgia spielte er dann die Spielzeiten 2018 bis 2020.

Nach der Saison 2020 verlängerten die Falcons den Vertrag von Brian Hill nicht und entließen ihn in die Free Agency. Im Mai unterschrieb Hill bei den Tennessee Titans. Am 29. August 2021 setzten ihn die Titans auf die Injured Reserve List und entließen ihn drei Tage später. Im November war Hill bei den Cleveland Browns auf der Practice Squad.

Der Running Back absolvierte in vier Spielzeiten insgesamt 45 Partien mit drei Starts in der NFL. Mit 209 Carries kommt er auf 952 Yards und drei Rushing Touchdowns. Hill kommt auf 4,7 Yards pro Attempt. Von 45 Targets konnte Hill 38 unter Kontrolle bringen. Daraus resultierten 313 Receiving Yards und ein Receiving Touchdown. Hill fing 79,2% aller Targets und kommt dabei auf 8,2 Yards pro Reception.

Der inzwischen 26-jährige Hill stammt aus East St. Louis in Illinois. Von 2014 bis 2016 besuchte er die University of Wyoming. Für die Wyoming Cowboys machte er 37 Partien (25 Starts) in der Mountain West Conference. Mit 775 Carries erlief Hill 4.287 Yards (5,5 Yards pro Attempt) und 35 Rushing Touchdowns. Mit 41 Receptions produzierte Hill weitere 403 Receiving Yards. In seinem Junior Jahr 2016 wurde er ins First-Team All-Mountain West gewählt, nachdem er im Jahr zuvor das Second-Team All-Mountain West erreicht hatte. In der Saison 2016 erlief Brian Hill 1.860 Rushing Yards und 22 Rushing Touchdowns. 

4.287 Rushing Yards am College für die Wyoming Cowboys

Der inzwischen 26-jährige Hill stammt aus East St. Louis in Illinois. Von 2014 bis 2016 besuchte er die University of Wyoming. Für die Wyoming Cowboys machte er 37 Partien (25 Starts) in der Mountain West Conference. Mit 775 Carries erlief Hill 4.287 Yards (5,5 Yards pro Attempt) und 35 Rushing Touchdowns. Mit 41 Receptions produzierte Hill weitere 403 Receiving Yards. In seinem Junior Jahr 2016 wurde er ins First-Team All-Mountain West gewählt, nachdem er im Jahr zuvor das Second-Team All-Mountain West erreicht hatte. In der Saison 2016 erlief Brian Hill 1.860 Rushing Yards und 22 Rushing Touchdowns.  

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Wilson: Vom Undrafted Rookie Free Agent zum Starter

Jarrod Wilson (9. Februar 1994 / 1,88 m / 95 kg) kam 2016 als Undrafted Rookie Free Agent in die NFL. Nachdem der Absolvent der University of Michigan im Draft nicht ausgewählt wurde, griffen die Jacksonville Jaguars zu und brachten den Safety nach Florida. Von 2016 bis 2020 spielte der Safety bei den Jaguars. Dabei entwickelte er sich vom Core Special Teamer zum Starter auf Free Safety in den Spielzeiten 2019 und 2020. Für das Team aus Florida absolvierte Jarrod Wilson 75 von möglichen 80 Spielen in der Regular Season. In 30 Partien stand er als Starter auf dem Feld.

Die Jacksonville Jaguars entließen den Safety am 31. August 2021. Am 6. September 2021 verpflichteten ihn die New York Jets und landete im Big Apple zunächst auf der Practice Squad. Die Jets beförderten ihn mehrfach aufs aktive Roster, entließen ihn und brachten ihn für die Practice Squad zurück. Am 7. Dezember 2021 wurde Wilson von Jets letztmalig entlassen. Zuvor war er in der Saison 2021 in fünf Partien mit drei Starts eingesetzt worden.

Bisher 80 Einsätze für Jaguars und Jets

Insgesamt kommt Jarrod Wilson in fünf Spielzeiten in der NFL auf 80 Begegnungen mit 33 Starts. Dabei sammelte er 201 Combined Tackle (146 Solo, 55 Assisted) und zwölf Tackles for Loss. Außerdem fing der Safety drei Interceptions, wehrte neun Pässe ab und produzierte zwei Forced Fumbles sowie eine Fumble Recovery. In Coverage lässt Wilson eine Receptionquote von 64,1% (50 von 78 Targets) für 561 Yards zu. Dabei schaffen gegnerische Quarterbacks ein Passer Rating von durchschnittlich lediglich 82,5 über fünf Spielzeiten gegen Wilson.

Der Free Safety stammt aus Akron in Ohio. Nach der High-School besuchte er die University of Michigan. Für die Wolverines machte er in der Big Ten Conference 49 Spiele und startete in 31 Begegnungen. Dabei sammelte er 169 Total Tackles, elf abgewehrte Pässe, vier Interceptions, ein Forced Fumble, eine Fumble Recovery und einen Sack.  

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author

1 thought on “49ers befördern Brian Hill und Jarrod Wilson aufs 53er Roster

Comments are closed.