Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Niners Huddle 104: Von IR zum Star 2.0 mit Michael Klock

4 min read

Verletzungen, Verletzungen und noch mehr Verletzungen hatten die San Francisco 49ers in der vergangenen Spielzeit zu beklagen. In der 104. Folge des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast schauen wir mit Michael Klock auf die Spieler, die von der Injured Reserve List bzw. von Verletzungen zurückkehren und hoffentlich direkt einen Impact haben. Von IR zum Start 2.0 – welcher Spieler hat die größten Aussichten eine erfolgreiche Saison 2021 nach einem verletzungsbedingten Ausfall 2020 hinzulegen?  

Abgesehen von Bosa, Garoppolo und Kittle: Welchen Spieler schafft den Sprung von IR zum Star?

In der 104. Ausgabe des Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast dreht sich zunächst einmal alles um das leidige Thema Verletzungen. Die 49ers hatten in der Spielzeit 2020 eine Vielzahl von schweren Verletzungen und lange Ausfallzeiten zu beklagen. Das Team setzte insgesamt 84 Spieler ein – damit stellte man den Negativrekord der Miami Dolphins ein.

Nun kehren zur Saison 2021 Spieler wie Nick Bosa, Jimmy Garoppolo und auch George Kittle sowie Brandon Aiyuk und Deebo Samuel zum Team zurück. Ihr Impact dürfte außer Frage stehen und diese Spieler standen auch bereits in der XXXL-Ausgabe „Die 15 „most-valuable“ 49ers“ aus der vergangenen Woche im Mittelpunkt. Deswegen haben wir gemeinsam mit Michael Klock auf die Spieler geschaut, die nicht so sehr im Mittelpunkt stehen und trotzdem einen Impact haben könnten.

Gast: Michael Klock  

Unseren Gast Michael Klock findet ihr hier:

Hier findet Ihr die behandelten Themen bzw. Spieler und die dazugehörigen Timestamps:

  • 00:00:00                Zum zweiten Mal von IR zum Star    
  • 00:05:00                News of the Week: Bye, bye Nate Gerry!    
  • 00:14:15                Trainingsverletzungen seit 2017
  • 00:20:00                Wie steuern die 49ers dagegen?
  • 00:28:00                Die Kandidaten vom letzten Jahr
  • 00:34:45                JaMycal Hasty                 
  • 00:42:00                Jauan Jennings
  • 00:48:25                Jalen Hurd
  • 01:00:40                Jaquiski Tartt
  • 01:07:30                Tony Jefferson
  • 01:12:10                D.J. Jones
  • 01:18:00                Kentavius Street
  • 01:24:07                Jordan Willis & Ken Webster
  • 01:34:25                Dee Ford
  • 01:41:30                Jamar Taylor & Ben Garland
  • 01:48:30                Ziggy Ansah & Richard Sherman
  • 01:55:00                Outro: Heart of Chrome mit „California“

Hier klicken, um den Inhalt von Spotify anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Spotify.

Patreon Support

Wenn Ihr das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast auch unterstützen möchtet, findet ihr den Podcast bei Patreon. Dort findet man auch sämtliche Information rund um die Crowdfunding Aktion. 

Wo findet Ihr das Niners Huddle?

Ganz frisch erhältlich ist das Niners Huddle – Der 49ers Germany Podcast nun auch bei Stitcher. Weiter gibt es den Podcast bei Anchor, Spotify, Apple Podcasts, Amazon Music, Google Podcasts und Deezer sowie auf zahlreichen weiteren Plattformen. Fehlt Euch noch eine Plattform? Schreibt uns gerne und wir werden versuchen, Eure Wünsche zu realisieren. Hier bekommt man den Podcast inzwischen überall:

PodigeeSpotifyApple Podcasts
Google PodcastsAmazon MusicStitcher
DeezerPodimoOvercast
BreakerPocket CastsRadio Public
YouTube auf dem
49ers Germany Kanal
Patreon

Viel Spaß bei der aktuellen Folge! Lasst uns gerne Kommentare oder Fragen für die nächste Ausgabe zukommen. Wer mag, darf bei Apple Podcasts auch gerne eine (möglichst) positive Review abgeben und uns natürlich abonnieren! Auch auf YouTube würden wir uns über Abonnements, Kommentare und einen Daumen hoch sehr freuen!

Bedanken wollen wir uns auch nochmal bei der Band Heart of Chrome – der Song „California“ ist einfach perfekt! Im Intro hört ihr die 49ers Germany Anthem komponiert und performed von Dave Canal. Dave ist unter anderem auch bekannt durch „Empire“ mit Heat sowie „Still Faithful“ mit Dell G.

HIER GEHT ES ZUR AKTUELLEN AUSGABE:

Please accept YouTube cookies to play this video. By accepting you will be accessing content from YouTube, a service provided by an external third party.

YouTube privacy policy

If you accept this notice, your choice will be saved and the page will refresh.

________________________________________

Bitte akzeptieren Sie YouTube-Cookies, um dieses Video abzuspielen. Wenn Sie dies akzeptieren, greifen Sie auf Inhalte von YouTube zu, einem Dienst, der von einem externen Dritten bereitgestellt wird.

YouTube-Datenschutzerklärung

Wenn Sie diesen Hinweis akzeptieren, wird Ihre Auswahl gespeichert und die Seite wird aktualisiert.