Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

19. April 2024

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Kinlaw mit Kreuzbandrekonstruktion

4 min read
0
(0)

Defensive Tackle Javon Kinlaw unterzog sich in der letzten Woche einer saisonbeenden Knieoperation. Die San Francisco 49ers gaben nun weitere Informationen mit den behandelnden Ärzten zur Art der Operation. Beim Defensive Liner im zweiten Jahr wurde eine Kreuzbandrekonstruktion vorgenommen, die Kinlaw vorläufig an die Seitenlinie bzw. ins Krankenlager verbannen wird. Die gute Nachricht ist, dass Kinlaw zum Start des Training Camps zur Saison 2022 wiederhergestellt sein sollte.

Kreuzband zeigte chronische Veränderungen

„Javon Kinlaw, Defensive Tackle der 49ers, hat sich kürzlich erfolgreich einer Operation am rechten Knie unterzogen. Da die anhaltenden Symptome Javons Leistungsfähigkeit einschränkten, haben wir uns mit medizinischen Experten beraten und entschieden, dass eine Operation die beste Lösung ist. Die Untersuchung des Knies während der Operation bestätigte den Verdacht, dass das Kreuzband chronische Veränderungen aufwies, die am besten mit einer Kreuzbandrekonstruktion behandelt werden sollten. Dieser Eingriff bietet ihm die besten Chancen auf eine vollständige Genesung und eine Rückkehr zum Fußball im Jahr 2022." Dies teilten die San Francisco 49ers in einem gemeinsamen Statement mit den behandelnden Ärzten Dr. Tim McAdams und Dr. Neal ElAttrache mit.

„Es war einfach ein Ärgernis, das nicht verschwinden wollte", sagte John Lynch, General Manager der San Francisco 49ers, dem Radiosender KNBR in einem Interview vor der Veröffentlichung des gemeinsamen Statements. „Sie sind da reingegangen ... und sie glauben wirklich, dass sie die Ursache gefunden haben. Ich denke, wir werden eine Erklärung abgeben, denn es ist ein komplizierter Fall. Ich will es nicht vermasseln. Aber er wird für einige Zeit außer Gefecht sein. Aber die gute Nachricht ist, dass wir denken, dass wir den Javon Kinlaw haben werden, von dem wir alle dachten, dass wir ihn bekommen würden, wenn das Trainingslager nächstes Jahr beginnt. Und das ist eine gute Sache für uns."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Kinlaw mit Saisonende auf der Injured Reserve List

Defensive Tackle Javon Kinlaw wurde am 30. Oktober auf die Injured Reserve List gesetzt. Die Verletzung, die er sich bereits in der letzten Saison am 20. Dezember 2020 gegen die Dallas Cowboys zugezogen hatte, plagte ihn schon die ganze Saison. In der Saison 2021 kam Javon Kinlaw auf acht Combined Tackles und einen Quarterback Hit. Er absolvierte 149 Snaps in diesen vier Partien, was 63% der defensiven Snaps entspricht. Pro Football Focus schreibt ihm in der aktuellen Spielzeit fünf Total Pressures /ein Sack, ein Hit und drei Hurries) zu und bewertet ihn mit einem Overall Defensive Grade von 50,5.

Kinlaw stand im PFWA All-Rookie Team 2020

Der Defensive Liner stand in 14 Partien mit zwölf Starts für die Niners auf dem Feld. Er absolvierte 545 Snaps in der Defense, was 61% der defensive Snaps ausmacht. In seiner ersten Spielzeit in der NFL konnte der ehemalige South Carolina Gamecook 1,5 Sacks und vier QB Hits einsammeln. Dazu verbuchte er 33 Combined Tackle (15 Solo, 18 Assisted) und drei Tackle for Loss. Außerdem wehrte er vier Bälle an der Line of Scrimmage ab. Außerdem fing er eine Interception und konnte diese sogar zum Touchdown in die Endzone returnieren. Kinlaw wurde von den Pro Football Writers of America (PFWA) ins All-Rookie Team für die Season 2020 gewählt.

Vom Junior College zur University of South Carolina

Defensive Tackle Javon Kinlaw (3. Oktober 1997 / 147 kg / 1,98 m) verbrachte ein Jahr am Jones County Junior College bevor er zur University of South Carolina transferierte. In seinen drei Spielzeiten an der University of South Carolina verzeichnete er in 37 Partien 93 Total Tackle (48 Solo, 45 Assists). Dazu kommen 10,5 Sacks (61 Yards) und 18 Tackle für Raumverlust (77 Yards) sowie zehn abgewehrte Pässe, vier Fumble Recoveries und drei Forced Fumbles. 2019 wurde er in der Power Five Conference SEC ins First-Team der All-SEC gewählt. Außerdem wurde er ins First-Team Associated Press All-America berufen, auch wenn seine Statistiken seinen Wert nicht wiederspiegelten.

Hat Dir dieser Artikel gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?

About Post Author