Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

23. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers trennen sich von Adrian Colbert und Nick Williams mit Injury Settlements

2 min read

Kurz vor dem Start in die 100. NFL Saison mit der Partie bei den Tampa Bay Buccaneers gaben die San Francisco 49ers noch zwei Roster Moves bekannt. Das Team trennt sich von Safety Adrian Colbert und Wide Receiver Nick Williams mit Injury Settlements. Beide Spieler wurden als verletzt bei den Roster Cuts entlassen und kehrten auf die Injury Reserve List der Niners zurück, nachdem beide von keinem anderem Team geclaimed wurden.

Colbert war ein Siebtrundenpick 2017

Die 49ers drafteten Adrian Colbert mit dem 229. Pick Overall in der siebten Runde des NFL Drafts 2017. In seiner Rookie Saison kam er in vierzehn von sechzehn Spielen zum Einsatz und startete in sechs Partien. Er sammelte in dieser Saison 32 Combined Tackle, fünf abgewehrte Pässe, zwei Forced Fumbles und eine Fumble Recovery. 2018 startete er in sechs von sieben Partien. Die letzte Spielzeit beendete er mit 21 Combined Tackle und einem abgewehrten Pass. Eine Knöchelverletzung zwang Colbert am 22. Oktober 2018 auf die Injured Reserve List.

Colbert galt als Contender für die Starting Positionen auf Safety nach der Saison 2017. Aber er konnte die ihn gesetzten Erwartungen nach starken Auftritten zum Ende seiner Rookie 2018 nicht bestätigen. Colbert fiel vom möglichen Starting Safety zu einem Spieler, der um seinen Roster bangen musste. Die 49ers entließen ihn schließlich als verletzt im Zuge der finalen Roster Cuts am vergangenen Samstag.

Adrian Colbert absolvierte in zwei Spielzeiten für die Niners 21 Spiele (zwölf Starts). Er verzeichnete 53 Combined Tackle, sechs abgewehrte Pässe, zwei Forced Fumble und eine Fumble Recovery. Eine Rückkehr von Colbert zu den 49ers ist natürlich möglich, aber aufgrund des Injury Settlements nicht vor dem Ende des fünften Spieltags.

Williams wurde erst am 27. August 2019 verpflichtet

Wide Receiver Nick Williams kam 2013 als Undrafted Rookie Free Agent von der University of Connecticut zu den Washington Redskins. In fünf Spielzeiten mit den Washington Redskins (2013), Atlanta Falcons (2015 bis 2017), Tennessee Titans (2018) und Los Angeles Rams (2018) verzeichnete er 30 Receptions für 280 Yards und zwei Touchdowns. Bisher wurde Williams in 26 NFL Partien eingesetzt. Von den Denver Broncos wurde er am 26. Juli 2019 verpflichtet und am 26. August 2019 wieder entlassen.

Nick Williams spielte 2015 und 2016 bei den Atlanta Falcons unter Offensive Coordinator Kyle Shanahan. Die 49ers verpflichteten ihn am 27. August 2019 mit einem Ein-Jahres-Vertrag.