Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers setzen Alexander auf IR, befördern LB Lee und öffnen das Trainingsfenster für TE Celek

3 min read

Die San Francisco 49ers haben zu Beginn der Trainingswoche die zu erwartenden Roster Moves bekannt gegeben. Linebacker Kwon Alexander wurde nach seinem Brustmuskelriss aus dem Thursday Night Game bei den Arizona Cardinals auf die Injured Reserve List gesetzt. Das Team beförderte Linebacker Elijah Lee von der Practice Squad auf das aktive Roster. Außerdem öffneten die Niners das Trainingsfenster für Tight End Garrett Celek, der bis jetzt auf der PUP List stand.

Elijah Lee von der Practice Squad befördert

Linebacker Elijah Lee (8. Februar 1996 / 1,88 m / 104 kg) wurde von den Minnesota Vikings im Draft 2017 mit dem 232. Pick Overall in der siebten Runde ausgewählt. Er schaffte bei den Vikings nicht den Sprung aufs 53er Roster und die 49ers verpflichteten ihn von der Practice Squad kurz nach Beginn der Spielzeit 2017. In den beiden Spielzeiten in San Francisco wurde er in 30 Spielen (fünf Starts) eingesetzt und sammelte 65 Combined Tackles (54 Solo, elf Assists), drei Tackle für Raumverlust, zwei abgewehrte Pässe, zwei Forced Fumbles, eine Fumble Recovery und einen QB Hit. In der letzten Spielzeit startete er die letzten vier Begegnungen an der Seite von MIKE Linebacker Fred Warner. Lee kam in diesen Begegnungen auf 35 Combined Tackle (27 Solo, 8 Assists) und zwei Tackle für Raumverlust. Lee überstand die Roster Cuts zur Saison 2019 nicht und wurde entlassen, aber anschließend umgehend für die Practice Squad verpflichtet.

Lee spielte für die Kansas City Wildcats

Vor Beginn seiner noch jungen NFL Karriere besuchte der in Houma in Louisiana geborene Elijah Lee die Kansas State University. Bei den Wildcats verbrachte er drei Spielzeiten (2014 bis 2016) wurde er vom Defensive End zum Outside Linebacker umgeschult. In seiner College Laufbahn wurde er in 35 Spielen eingesetzt und kam auf insgesamt 209 Total Tackle (153 Solo, 56 Assists), 18,5 Tackle für Raumverlust, 11,0 Sacks, fünf Interceptions, fünf abgewehrte Pässe, drei Forced Fumbles und drei Fumble Recoveries.

Elijah Lee ist der erste Linebacker in der Geschichte der Kansas City Wildcats, der in zwei aufeinanderfolgenden Spielzeiten All-Big 12 Auszeichnungen erhielt seit Arthur Brown Jr. (Baltimore Ravens) in 2011 und 2012. Lee wurde 2016 ins First-Team All-Big 12 und 2015 ins Second-Team All-Big 12 berufen. In der Bowl Geschichte der Wildcats belegt er mit 20 Tackles den vierten Platz. In den drei Spielzeiten mit Lee schaffte Kansas City einen Rekord von 24-15 und drei Bowl Teilnahmen.   

Alexander erleidet Brustmuskelriss

In der Free Agency vor dieser Spielzeit verpflichteten die San Francisco 49ers Kwon Alexander von den Tampa Bay Buccaneers. Alexander kam nach Zeitplan pünktlich zum Saisonstart von einem Kreuzbandriss aus der Saison 2018 zurück. Der Linebacker bildete schnell ein starkes Linebacker mit Fred Warner. Alexander verzeichnete in acht Begegnungen in der Saison 2019 34 Combined Tackles, 0,5 Sacks, vier abgewehrte Pässe, eine Interception und ein Forced Fumble.

"It's Celek Time": Trainingsfenster geöffnet

Tight End Garrett Celek erholte sich von einer Rückenoperation aus der Offseason und ging auf der Physically Unable to Perform List in die Saison. Der Tight End absolvierte in sieben Spielzeiten 86 Spiele (30 Starts) und sammelte 1.104 Receiving Yards mit 82 Receptions und erzielte zwölf Touchdowns. Nachdem der Spieler ins Training zurückkehrt ist, hat das Team drei Wochen Zeit um zu entscheiden, ob man ihn aufs aktive Roster holt, auf die Injured Reserve List setzt oder entlässt.