Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers entlassen K Chase McLaughlin und bringen DB Antone Exum Jr. zurück

5 min read

Nach der Genesung von Kicker Robbie Gould ist die Zeit von Chase McLaughlin bei den San Francisco 49ers abgelaufen. Das Team entließ den Rookie Kicker nach drei Einsätzen in vier Partien. McLaughlin blieb aber nicht lange ohne Team und steht nun bei den Indianapolis Colts unter Vertrag. Seinen Roster Spot bekommt mit Antone Exum Jr. ein alter Bekannter. Mit Exum sorgt man für Tiefe im Defensive Backfield und beugt einem Ausfall von Strong Safety Jaquiski Tartt vor.

Antone Exum wieder zurück beim Team

Antone Chavez Exum Jr. (27. Februar 1991 / 1,83 m / 99 kg) wurde in der vergangenen Spielzeit 2018 von den San Francisco 49ers in 15 Begegnungen (sieben Starts) eingesetzt und verzeichnete 40 Combined Tackle (34 Solo, sechs Assists), zwei Tackle für Raumverlust, zwei QB Hits einen Sack, ein Forced Fumble, sieben abgewehrte Pässe, eine Interception und einen defensiven Touchdown. Exum interceptete einen Pass von Los Angeles Chargers Quarterback Philip Rivers und trug diesen die End Zone zum Touchdown. Dies war eine von lediglich zwei Interceptions der 49ers in der letzten Spielzeit. 2019 wurde er in allen drei Saisonbegegnungen eingesetzt, kam aber hauptsächlich in den Special Teams zum Einsatz. 2019 wurde er von den 49ers in drei Partien hauptsächlich in den Special Teams eingesetzt. Die 49ers entließen ihn Anfang Oktober 2019 um für Marcell Harris von der Practice Squad zu befördern.

Sechstrundenpick der Vikings 2014

Ursprünglich wurde er mit dem 182. Pick Overall in der sechsten Runde des NFL Drafts 2014 von den Minnesota Vikings ausgewählt. Der Safety wurde von den Vikings in drei Spielzeiten (2014-2016) in 27 Spielen (zwei Starts) eingesetzt und verzeichnete 18 Tackles, zwei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble. Bei Einsätzen in den Special Teams kam er auf weitere 13 Tackles. Die Saison 2016 verbrachte Exum Jr. komplett auf der Injured Reserve List und wurde nun den Vikings am 16. September 2017. Die Niners nahmen ihn am 7. November 2017 bis zum Saisonende unter Vertrag. Insgesamt kommt der Defensive Back in vier Spielzeiten nun auf 43 Spiele (zehn Starts), 59 Combined Tackles (50 Solo, neun Assists, drei Tackles für Raumverlust, drei Fumble Recoveries, zwei Forced Fumbles, sieben abgewehrten Pässen, eine Interceptions und einen Touchdown.  Die Niners holten ihn Anfang März 2019 zum Team zurück und verbrachte das Camp und die Preseason beim Team. Am 31. August 2019 wurde er im Zuge der Roster Cuts entlassen. Am 2. September 2019 holten ihn die Niners nach der Versetzung von Kentavius Street auf IR zurück.

Der inzwischen 27jährige Defensive Back verbrachte seine College Zeit auf der Virginia Tech (2009 bis 2013). Die Saison 2009 war eine Redshirt Saison als True Freshman. Für die Hokies machte er insgesamt 44 Spiele (35 Starts) und er startete seine letzten 30 Collegepartien in Serie. Er beendete seine College Karriere mit 186 Tackles, 36 abgewehrten Pässen, sechs Interceptions, fünf Forced Fumbles, zwei Fumble Recoveries und 1,5 Sacks. Zweimal wurde Exum Jr. ins All-ACC Team gewählt (Honorable Mention 2011 & Second-Team 2012). Außerdem wurde er im Russell Athletic Bowl 2012 zum MVP gewählt.

McLaughlin mit nur einem Fehlschuss - in der OT gegen Seattle

Chase McLaughlin (9. April 1996 / 1,85 m / 82 kg) wurde im Draft 2019 nicht ausgewählt, aber die Buffalo Bills holten ihn als Undrafted Rookie Free Agent zum Team. McLaughlin verbrachte die komplette Offseason bei den Bills, schaffte aber den Sprung auf den 53er Roster nicht. Dies kam nicht überraschend, denn die Bills haben mit Stephen Hauschka einen Veteran Kicker unter Vertrag.

Die Minnesota Vikings verpflichteten den Kicker am 1. September 2019 für die Practice Squad, aber das Team von Head Coach Mike Zimmer entließ McLaughlin bereits am 10. September 2019 wieder. Anschließend griffen die Los Angeles Chargers zu und nahmen Chase McLaughlin für den verletzten Kicker Michael Badgley unter Vertrag. Von den Chargers wurde er in vier Partien eingesetzt und verwandelte sechs von neun Field Goal Attempts sowie alle sieben Extrapunkte. McLaughlin verwandelte alle vier Field Goals aus bis zu 39 Yards. Zwischen 40 und 49 Yards traf er nur einen von vier Versuchen. Aus über 50 Yards verwandelte er für die Chargers ein Field Goal. Die 49ers setzen McLaughlin in drei Partien ein und der Kicker verwandelte sieben von acht Field Goals und alle acht Extrapunkte. Sein einziger Fehlschuss unterlief ihm bei einem möglichen Game Winner in der Overtime gegen die Seattle Seahawks. Die Indianapolis Colts verpflichteten den Kicker umgehend als Alternative zur Legende Adam Vinatieri, der die schlechteste Saison seiner langen NFL Karriere spielt.

College Karriere begann als Walk-On bei der University of Illinois

Der Kicker stammt aus Cypress im US-Bundesstaat Texas und besuchte vor dem College die Cypress Woods High School. Chase McLaughlin besuchte von 2015 bis 2018 die University of Illinois. In seiner Freshman Season kam er für die Fighting Illini, die in der Big 10 Conference antreten, nicht zum Einsatz. In seinen drei weiteren College Spielzeiten wurde er in 33 Partien eingesetzt und verwandelte alle 79 Extrapunkte sowie 44 von 59 (74,6 %) der Field Goal Versuche. Der Kicker verwandelte in seiner Senior Season vier von sechs Field Goals mit 50 oder mehr Yards Entfernung.

Chase McLaughlin kam als Walk-On (ohne Stipendium) ins Team und beendete seine Karriere als 2019 Bakken-Anderson Big Ten Kicker of the Year und wurde ins First-Team der Big Ten gewählt. In der Saison 2018 wurde er in einem Spiel gegen die South Florida Bulls zum ersten Kicker überhaupt, der für die Fighting Illini in drei aufeinander folgenden Spielen Field Goals aus einer Entfernung von 50 Yards oder mehr verwandelte. Mit vier verwandelten Field Goals aus 50 oder mehr Yards Entfernung stellte Chase McLaughlin einen Schulrekord auf.