Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

13. Juni 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers entlassen DL Ethan Westbrooks

3 min read

Nur zwei Tage nach der Bekanntgabe der Verpflichtung haben die San Francisco 49ers Defensive Lineman Ethan Westbrooks wieder entlassen. Ein Grund für die schnelle Trennung wurde bisher nicht bekannt. Der Veteran lief bereits in fünf Spielzeiten für die St. Louis bzw. Los Angeles Rams auf. In der Regular Season 2019 stand er auf keinem Roster. 

Westbrooks wurde nicht gedraftet

Ethan Colbey Westbrooks (15. November 1990 / 1,93 m / 130 kg) wurde von den St. Louis Rams als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag genommen. Mit einem starken Training Camp und Preseason verdiente er sich einen Spot auf dem 53er Roster und kam in seiner ersten NFL Saison auf sechs Einsätze. In den Spielezeiten 2015 bis 2018 stand er jeweils im Kader der Rams, die zur Saison 2016 von St. Louis nach Los Angeles umgezogen sind. Von 2015 bis 2018 verpasste er nur drei Partien und startete in elf Begegnungen.

Fünf Spielzeiten bei den Rams

In fünf Spielzeiten absolvierte Westbrooks im Trikot der Rams unter den Head Coaches Jeff Fischer und Sean McVay 67 Spiele mit elf Starts. Er verzeichnete 79 Combined Tackles (53 Solo, 26 Assists), 20 Tackles für Raumverlust, 9,0 Sacks, 26 Quarterback Hits, drei abgewehrte Pässe, einen Forces Fumble und eine Fumble Recovery. Die Fumble Recovery trug er über 77 Yards zu Touchdown zurück. Von den Rams wurde er 2017 und 2018 in vier Postseason Spielen (ein Start) eingesetzt und verzeichnete in diesen Partien drei Combined Tackle (zwei Solo, ein Assist). Die Oakland Raiders verpflichteten Westbrooks am 30. Juli 2019, aber er schaffte unter Head Coach Jon Gruden nicht den Sprung auf in den Saisonkader und wurde am 31. August 2019 entlassen.

Drei Colleges

Der aus Oakland in Kalifornien stammende Defensive Tackle begann sein College Laufbahn am San Joaquin Delta College. Er sammelte als Freshman auf der Position des Defensive Ends zwölf Sacks. Westbrooks transferierte zum Sacramento City College und verdiente sich dort All-League Auszeichnungen der All-Conference und All-State in 2011. Er wechselte nach dieser Spielzeit erneut das College und landete bei der West Texas A&M University, die ein Teil des Texas A&M University Systems ist. In seiner ersten Saison spielte er in allen 15 Spielen (14 Starts) und sammelte 60 Total Tackles (29 Solo) sowie 28 Tackles für Raumverlust (womit er die Conference anführte). Westbrooks führte in dieser Saison sein Team, seine Conference und die Nation mit 19,5 Sacks für einen Raumverlust von 116 Yards an. Dazu gelangen ihm drei Forced Fumbles und 19 Quarterback Hurries. Als Resultat wurde er ins First-Team Small College All-American berufen (2012).

In seiner Senior Season gingen seine Zahlen allerdings signifikant zurück. Westbrooks kam 2013 auf 43 Tackles, 19,5 Tackles für Raumverlust und sieben Sacks. Er bekam eine Einladung zum East-West Shrine Game und holte sich mit zwei Sacks und zwei Tackles für Raumverlust die Auszeichnung zum Defensive MVP des Spiels.