Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

28. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Trent Taylor hofft auf Trainingsfreigabe in der kommenden Woche

3 min read

Einer der größten Pechvögel der Saison 2019 war bei den San Francisco 49ers Wide Receiver Trent Taylor. Er verpasste die komplette Spielzeit 2019 nach fünf Operationen am rechten Fuß und hofft in der kommenden Woche die medizinische Freigabe für das Offseason Programm der Niners zu bekommen.

Jones-Fraktur beendete Saison 2019 nach fünf Operationen

Seit seiner vielversprechenden Rookie Saison kämpft der Louisiana State Absolvent mit Verletzungen. Die Saison 2018 war gekennzeichnet von der Rückkehr nach einer Rückenoperation, was ihn in der Saison in Sachen Geschwindigkeit und Beweglichkeit behinderte. In der Offseason 2019 war er der auffälligste Receiver der 49ers und verstand sich erneut sehr gut mit Jimmy Garoppolo. Bis zum Bruch des fünften Mittelfußknochens. Die Leidensgeschichte begann.

Man unterzog Taylor der notwendigen OP und der Knochen an sich verheilte sehr gut, aber die eingesetzte Schraube entzündete das umliegende Gewebe. Folglich musste die Operation erneut durchgeführt werden – weitere vier Wochen Pause. Als der Gips abgenommen wurde, stellte man eine weitere Infektion fest. Und das Prozedere ging erneut von vorne los. Insgesamt erfolgten fünf Operation am lädierten Fuß und Taylor beendete die Saison 2019 auf der Injured Reserve List. Trent Taylor hofft, dass er in der kommenden Woche die medizinische Freigabe erhält und sich dann auf das Offseason Programm der 49ers vorbereiten und wieder zu 100% Fit werden kann.

Vielversprechende Rookie Saison 2017

Die San Francisco 49ers drafteten Taylor in der fünften Runde des Draft 2017. Er ist in 29 Spielen eingesetzt worden und hat 69 Pässe für 645 Yards und drei Touchdowns gefangen. In der Saison 2018 hatte er aufgrund der genannten Umstände nach einer Rückenoperation nur 26 Receptions für 215 Yards. Dies war ein herber Rückschlag nach seiner vielversprechenden Rookie Saison. In 2017 fing Taylor von 60 Targets 43 Bälle für 430 Yards und zwei Touchdowns. In dieser Off-Season gewann er seine Schnelligkeit zurück und sah aus wie der Spieler, dem Garoppolo während seines spritzigen Fünf-Spiele-Laufs als Starter im Jahr 2017 wohl am meisten vertraut hatte.

Trent Nelson Taylor (30. April 1994 / 1,73 m / 82kg) besuchte vor seiner NFL Laufbahn die Louisiana Tech University. Für die Bulldogs machte er von 2013 bis 2016 51 Spiele und sammelte mit 327 Receptions 4.179 Yards und 32 Touchdowns. In seinem Senior Jahr wurde er zum MVP des 2016er Armed Forces Bowl gewählt, nachdem er seine Bulldogs mit zwölf Receptions, 233 Yards und zwei Touchdowns zum 48:45 über die Navy Midshipmen geführt hatte. Taylor wurde zweimal ins First-Team All-CUSA (2016 & 2016) sowie einmal ins Second-Team All-CUSA (2014) gewählt.