Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

27. Oktober 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Robbie Gould ist der NFC Special Teams Player of the Week (16)

3 min read

Die NFL hat nach Weihachten die Player of the Week für AFC und NFC veröffentlicht. San Francisco 49ers Kicker Robbie Gould wurde nach seinem Game Winning Field Goal mit auslaufender Uhr zum 34:31-Heimerfolg gegen die Los Angeles Rams zum NFC Special Teams Player of the Week ausgezeichnet.

Game Winning Field Goal gegen die Rams

Ganze zehn Punkte steuerte Kicker Robbie zum Heimerfolg gegen die Los Angeles Rams bei. Zunächst brachte der ehemalige Kicker der Penn State Nittany Lions die Niners mit einem Field Goal aus 26 Yards überhaupt aufs Bord. Anschließend verwandelte er alle vier Extrapunktversuche sicher, bevor er mit auslaufender Uhr die 49ers aus 33 Yards Entfernung zum zwölften Saisonerfolg schoss. In dieser Saison wurde Gould von den Niners in zwölf Partien eingesetzt. Nach einem schwierigen Saisonstart mit inzwischen vier Long Snappern und einem neuen Holder kommt Gould nun auf zwölf in Serie verwandelten Field Goals aus unter 50 Yards. Über 50 Yards hat er in dieser alle vier Field Goal Attempts vergeben. Auf die Saison gesehen steht er bei 21 von 27 verwandelten Field Goal Versuchen und 39 von 40 getroffenen Extrapunkten.

Barkley und Jones in der NFC ausgezeichet

Neben Robbie Gould wurden in NFC Running Back Saquon Barkley und Linebacker Chandler Jones ausgezeichnet. Barkley erlief beim Sieg der New York Giants über die Washington Redskins 189 Rushing Yards, fing Pässe für 90 Receiving Yards und erzielte zwei Touchdowns. Chandler Jones hatte beim Auswärtssieg der Arizona Cardinals bei den Seattle Seahawks ein Karrierespiel. Er erzielte gleich vier Sacks gegen Russell Wilson, Darüber hinaus schaffte er sechs Tackles und zwei Forced Fumbles.

Fitzpatrick, Jones und Hines in der AFC gewürdigt

In der AFC gingen die Auszeichnungen an Ryan Fitzpatrick, Dre’Mont Jones und Nyheim Hynes. Fitzpatrick bekam die Auszeichnung zum AFC Offensive Player of the Week für 419 Yards, vier Touchdowns und einem Passer Rating von 103,0 beim Overtime Erfolg seiner Miami Dolphins gegen die Cincinnati Bengals. Defensive End Dre’Mont Jones von den Denver Broncos wurde für fünf Tackles, 2,5 Sacks und zwei Tackles für Raumverlust zum AFC Defensive Player of the Week ausgezeichnet. Running Back Nyheim Hines erlief bei Punt Returns 195 Yards und erzielte zwei Touchdowns.   

Für die San Francisco 49ers ist es die zweite Auszeichnung zum NFC Special Teams Player of the Week. Vor Gould wurde Punter Mitch Wishnowsky am neunten Spieltag ausgezeichnet. Gleich dreimal stellten die Niners den NFC Defensive Player of the Week. Zweimal wurde Rookie Defensive End Nick Bosa (Week 5&8) und einmal Linebacker Fred Warner (Week 12) gewählt. Quarterback Jimmy Garoppolo wurde am 14. Spieltag zum NFC Offensive Player of the Week ernannt.

2 thoughts on “Robbie Gould ist der NFC Special Teams Player of the Week (16)

Comments are closed.