Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

28. Juli 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

NFL Schedule 2020 wird veröffentlicht

3 min read

Die NFL wird in der Nacht von Donnerstag auf Freitag den Schedule für die Spielzeit 2020 veröffentlichen. Dabei geht die Liga vom geplanten Saisonstart mit dem Eröffnungsspiel am 10. September 2020. In der 101. Spielzeit plant man mit den 256 Regular Season Games und führt als Neuerung in jeder Conference ein weiteres Playoffteam ein. Somit hat ab der Saison 2020 nur noch der First Seed jeder Conference ein First Round Bye.

Schedule Release in der Nacht auf Freitag

Für die Veröffentlichung des Spielplans für die kommende Saison setzt die NFL eine dreistündige Show „Schedule Release ’20 Presented by Verizon“ an. Im Laufe der Show, die man auf NFL Network verfolgen kann, wird für jedes Team der komplette Spielplan der 2020er Spielzeit detailliert bekannt gegeben. Dazu wird es Übersichten über die einzelnen Divisionen, die Top Matchups und Primetime Games geben. Die Show beginnt in der Nacht von Donnerstag auf Freitag (8. Mai 2020) um 2:00 Uhr deutscher Zeit.

Gegner in der Saison 2020

Mit dem Ende der 2019er Saison standen die Gegner der San Francisco 49ers bereits fest. Zu den Divisionsgegnern aus der NFC West (Arizona Cardinals, Los Angeles Rams und Seattle Seahawks) treffen die 49ers auf Teams aus der NFC East und AFC East. Dazu kommen die New Orleans Saints und Green Bay Packers aus der NFC, weil diese Teams die NFC South bzw. NFC North für in der Saison 2019 gewannen.

In den Heimbegegnungen im Levi’s Stadium in Santa Clara treffen die 49ers auf:

Auswärts tritt das Team von Head Coach Kyle Shanahan bei folgenden Teams an:

Die NFL gab bereits am Montag bekannt, dass alle Begegnungen der Saison 2020 aufgrund der Covid-19 Pandemie in den Vereinigten Staaten stattfinden werden. Damit finden zum ersten Mal seit 13 Spielzeiten auch keine Spiele in London statt. Für die Saison 2020 waren eigentlich fünf International Games vorgesehen. Vier davon hätten in London und eins in Mexiko City ausgetragen werden sollen.

Schwerer Strenght of Schedule

Schaut man auf den Strength of Schedule haben die San Francisco 49ers eine schwere Spielzeit vor sich. Blickt man auf die Win Percentage der Gegner aus der 2019er Saison haben nur die New England Patriots (53,7%), New York Jets (53,3) und Miami Dolphins (52,9%) einen schwereren Strength of Schedule als die 49ers mit 52,7%. Außerdem treffen die 49ers gleich auf sechs Teams der Saison 2019. Dies sind die New England Patriots, Buffalo Bills, Green Bay Packers, Seattle Seahawks und New Orleans Saints.

Gravierendste Neuerung mit dem neu ratifizierten Collective Bargaining Agreement (CBA) zwischen der NFL auf der einen und den Spielern, vertreten durch die NFLPA auf der anderen Seite, ist die Modifikation der Wild Card Round. Bis einschließlich der Saison 2019 hatten in jeder Conference sowohl der First als auch der Second Seed nach der Regular Season ein First Round Bye in den Playoff. Nun erreicht in jeder Conference ein Team mehr die Postseason und ein First Round Bye erlangt nur noch der First Seed. Folglich gibt es nunmehr drei anstatt zwei Wildcard Games pro Conference in der ersten Playoffrunde.