Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers verpflichten CB Jalen „Teez“ Tabor für die Practice Squad – OL Ryan Pope entlassen

4 min read

Die San Francisco 49ers haben eine Veränderung auf der Practice Suad des Teams bekannt gegeben. Man verpflichtet den ehemaligen Zweitrundenpick Jalen „Teez“ Tabor für die Practice Squad und entließ im Gegenzug den hoch gehandelten Undrafted Rookie Free Agent Ryan Pope. Beide Spieler kamen über die Detroit Lions in die NFL. Die Verpflichtung von Cornerback Tabor dürfte auch mit dem verletzungsbedingten Ausfall von Ahkello Witherspoon zu tun haben.

Cornerback Jalen "Teez" Tabor neu auf der Practice Squad

Jalen „Teez“ Tabor (31. Dezember 1995 / 1,83 m / 91 kg) wurde von den Detroit Lions im Draft 2017 mit dem 53. Pick Overall in der zweiten Runde ausgewählt. Tabor war der siebte Cornerback, der in diesem Draft vom Board ging und der vierte von acht insgesamt ausgewählten Spielern der Florida Gators. Für das Team aus Motor City absolvierte er in zwei Spielzeiten (2017 und 2018) insgesamt 22 Spiele bei fünf Starts. Er sammelte als Lion 39 Combined Tackle (34 Solo, fünf Assists) und einen Quarterback Hit. Tabor steigerte seinen Anteil an Snaps in der Defense von 18% im ersten Jahr auf 28% in seiner zweiten Saison. In seiner Rookie Saison absolvierte er 75 Special Teams Snaps (16%) und verbesserte diesen Wert im zweiten Jahr in der NFL auf 163 (38%).

Five-Star-Recruit

Vor seiner NFL Karriere besuchte er due Friendship Collegiate Academy in Washington, D.C. Tabor wurde von Rivals.com als Five-Star-Recruit eingestuft und entschied sich zunächst für die University of Arizona. Der Cornerback nahm sein Committment an Arizona jedoch zurück und begann seine NCAA Laufbahn an der University of Florida. Für die Gators lief er von 2014 bis 2016 in 37 Spielen auf und sammelte insgesamt 104 Total Tackles (65 Solo, 39 Solo), elf Tackle für Raumverlust, vier Sacks, acht Interceptions, 28 abgewehrte Pässe, drei Fumble Recoveries und ein Forced Fumble sowie drei Touchdowns.

Als True Freshman wurde er 2014 von den Florida Gators in zwölf Spielen mit fünf Starts unter Head Coach Will Muschamp eingesetzt. Vor der Saison 2015 bekamen die Gators mit Jim McElwain einen neuen Head Coach, aber auch unter McElwain wurde Tabor in allen 13 Spielen eingesetzt (neun Starts) und am Ende der Spielzeit ins First-Team All-SEC berufen. Als Junior startete er in allen zwölf Begegnungen und wurde erneut ins First-Team All-SEC gewählt. Tabor entschied sich, nicht für seine Senior Saison zu den Gators zurückzukehren und meldete sich für den NFL Draft 2017 an.

Offensive Liner Ryan Pope entlassen

Ryan Alexander Williams-Pope (17. Oktober 1996 / 2,00 m / 145 kg) kam als Undrafted Rookie Free Agent nach dem Draft 2018 in die NFL. Die Detroit Lions sicherten sich die Dienste des Offensive Tackle mit einem kolportieren Grundgehalt von $ 150.000 und einem Signing Bonus von $ 20.000. Pope unterschrieb beim Team aus Motor City am 10. Mai 2019. Detroit soll dabei mehr geboten haben als mindestens 20 weitere NFL Teams. Der Deal von Pope ist laut Aaron Wilson vom Houston Chronicle der höchste Vertrag, der in diesem Jahr von einem Team einem Undrafted Rookie Free Agent angeboten wurde. Pope verbrachte die komplette Offseason bei den Lions und wurde am 30. August 2019 im Zuge der Roster Cuts entlassen. Die 49ers verpflichteten den Offensive Liner am 1. September 2019 für die Practice Squad des Teams.

Der 22jährige Offensive Liner stammt aus Lakewood in Kalifornien. Er besuchte von 2015 bis 2018 die San Diego State University. Zuvor besuchte er ein Jahr das Long Beach City College. In drei aktiven Spielzeiten (2015 war eine Redshirt Saison) absolvierte er für die Aztecs 38 Spiele mit 24 Starts auf verschiedenen Positionen der Offensive Line. In seinem Seniorjahr 2018 startete er in allen 13 Partien. Die ersten zehn Spiele in seinem Abschlussjahr startete er als Right Tackle und wechselte für die letzten drei Partien auf Left Tackle. Pope begann seine ersten 21 Partien als Starter auf Right Tackle. Für seine Leistungen im Abschlussjahr wurde er ins Second-Team All-Mountain-West berufen.