Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

24. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

97 Nick Bosa

Name
Nick Bosa
Nationalität
usa Vereinigte Staaten von Amerika
Position
Defensive End
Nummer
97
College
Ohio State
Größe
1,93 m
Gewicht
113 kg
Geburtstag
23. Januar 1997
Alter
24

Nick Bosa (23. Oktober 1997 / 1,93 m / 119 kg) besuchte von 2016 bis 2018 Ohio State University. Für die Ohio State Buckeyes absolvierte er 29 Spiele in seiner dreijährigen College Laufbahn und sammelte dabei 77 Total Tackles (47 Solo, 30 Assists), 29,0 Tackle für Raumverlust, 17,5 Sacks, zwei abgehwehrte Pässe, zwei Forced Fumbles und einen defensiven Touchdown. In der letzten Saison hatte er in nur drei Spielen 4,0 Sacks, sechs Tackles für Raumverlust und 14 Total Tackles bevor ihn eine Bauchmuskelverletzung den Rest der Saison aussetzen ließ. Bosa entschied sich nach der Operation gegen eine Rückkehr zu den Buckeyes um sich auf die NFL Combine vorzubereiten. In seiner Sophomore Season schaffte er 8,5 Sacks und 16 Tackles für Raumverlust. Bosa war in dieser Draftklasse der Consensus Top Pass Rusher und Lance Zierlein von nfl.com vergleicht ihn mit Michael Bennett.

NCAA Stats von Pro Football Reference

Er ist als Techniker bekannt, der am Angriffspunkt großartige Hände hat. Es ist gut dokumentiert, dass Bosa über einen Football Stammbaum verfügt. Zuletzt wurde sein Bruder Joey Bosa 2016 von den Los Angeles Chargers mit dem dritten Pick Overall gepickt. Nick, Spitzname „Smaller Bear“, dürfte in der NFL genauso produktiv sein. Sein Vater John Bosa spielte ebenfalls als Defensive End in der NFL. John Bosa wurden von den Miami Dolphins 1987 auch in der ersten Runde des Drafts ausgewählt und lief drei Jahre für das Team aus Florida auf. Sein Urgroßvater war Anthony „Tony“ Joseph Accardo, der einmal der Anführer des Chicago Outfit war. Das Chicago Outfit bezeichnet ein italo-amerikanisches Mafia-Syndikat der amerikanischen Cosa Nostra in Chicago.

Zahlen und Daten zu Nick Bosa:

  • Nick Bosa wird mit der Trikotnummer 97 wie sein Vater John Bosa und nun auch sein Bruder Joey Bosa (wechselte zu dieser Spielzeit die Nummer) auflaufen.
  • Die Bosas sind nach der Manning Familie, erst die zweite Familie, bei der erst der Vater und dann beide Söhne in der ersten Runde des Drafts ausgewählt wurden. Vater John Bosa wurde von Miami Dolphins mit dem 16. Pick Overall im Draft von 1987 vom Boston College ausgewählt. Joey Bosa (Ohio State) war der Nummer drei Overall Pick der Chargers im Draft 2016. Archie Manning wurde von den New Orleans Saints mit dem zweiten Pick Overall des Drafts von 1971 ausgewählt. Es folgte Peyton Manning im Jahr 1998 mit dem 1st Overall Pick zu den Indianapolis Colts und sein Bruder Eli wurde ebenfalls mit dem 1st Pick Overall von den San Diego Chargers gezogen (2004), aber direkt für Philip Rivers zu den New York Giants getradet.
  • Nick Bosa ist der Urenkel von Chicago Gangster Tony Accardo. Accardo, der auch „Joe Batters“ und „Big Tuna“ genannt wurde, war ein Anführer des Chicago Outfit, welches ein italienisch-amerikanisches Syndikat der Mafia war. Außerdem war „Big Tuna“ ein Bodyguard von Al Capone.
  • 29 Tackles für Raumverlust sammelte er in seinen drei Jahren am College
  • 17,5 Sacks am College für die Ohio State Buckeyes
  • Mit 8,5 Sacks und 16 Tackles für Raumverlust sowie 32 Total Tackles wurde er in seinem Sophomore Jahr zum Big Ten Defensive Lineman of the Year und ins First-Team All Big Ten gewählt
  • 7,10 Sekunden beim Three-Cone Drill bei der NFL Combine in Indianapolis – damit war er der drittschnellste Defensive Lineman bei der Combine 2019
  • Mit 4,79 Sekunden beim 40-Yard-Dash lief er die drittschnellste Zeit aller Defensive Lineman bei der NFL Combine 2019
  • Mit 4,14 Sekunden beim 20-Yard-Shuttle war er der schnellste aller Defensive Lineman bei der NFL Combine 2019
  • Er erzielte einen Defensive Touchdown für die Buckeyes gegen Oregon State im Auftaktspiel der Saison 2018