Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Leonard Hankerson stößt zum Coaching Staff

4 min read

Die San Francisco 49ers bringen nach Daryl Tapp einen weiteren ehemaligen Spieler in den Coaching Staff. Leonard Hankerson stand zwischen 2011 und 2016 bei vier NFL Teams unter Vertrag. Der frühere Wide Receiver wird Teil des Offensiven Coaching Staffs und wird als Offensive Quality Control Coach fungieren. Damit ist Hankerson nach Andrew Hayes-Stoker und Klay Kubiak, die beide als Defensive Quality Control verpflichtet wurden, der dritte neue Quality Control Coach im Staff von Head Coach Kyle Shanahan.

Hankerson wurde von Shanahan beim Washington Football Team gedraftet

Bei der Verpflichtung von Leonard Hankerson Jr. (30. Januar 1989) für den Coaching Staff der San Francisco 49ers handelt es sich um den dritten neuen Quality Control Coach nach Klay Kubiak und Andrea Hayes-Stoker. Bevor Hankerson ins Coaching Business einstieg war er als Wide Receiver in der NFL unterwegs. Die ehemaligen Washington Redskins drafteten Hankerson 2011 mit dem 79. Pick Overall in der dritten Runde. Zu dieser Zeit bildeten Mike und Kyle Shanahan ein Vater/Sohn Duo als Head Coach und Offensive Coordinator.

Im Staff befand sich auch Mike McDaniel als Offensive Assistant bzw. Wide Receivers Coach. Seine ersten vier Spielzeiten in der NFL verbrachte Hankerson beim Team aus der Hauptstadt. Anschließend stand er 2015 gleich bei drei Teams unter Vertrag. Hierbei handelte es sich um die Atlanta Falcons, New England Patriots und Buffalo Bills. 2016 versuchte es noch einmal im Training Camp der Bills, würde aber entlassen und beendete seine aktive Karriere.

Insgesamt kommt Hankerson in fünf Spielzeiten auf 41 Regular Season Spiele mit 14 Starts in der NFL. Von 174 Targets fing er 107 (61,5 %) für 1.408 Receiving Yards. Durchschnittlich erzielte er 13,2 Yards pro Catch und scorte neun Touchdowns. Für die ehemaligen Washington Redskins machte er in der Saison 2012 eine Playoff Begegnung. Mit den Hauptstädtern schied er gegen die Seattle Seahawks aus. In der Postseason Begegnung fing er nur zwei von fünf Targets für 27 Yards. Seine sportliche Laufbahn war gekennzeichnet von zahlreichen Verletzungen. Seine Rookie Saison endete auf der Injured Reserve List nach einer Subluxation der rechten Hüfte und einem gerissenen Labrum. 2013 zog er sich gegen die Philadelphia Eagles einen Riss des Kreuz- und Außenbandes zu. Dies kostete ihn einen Großteil der Saison 2014. In seinem letzten Jahr bei den Falcons und Patriots begleiteten ihn hartnäckige Hamstring Probleme.

College Laufbahn bei den Hurricanes mit Nachwirkungen auf die Coaching Laufbahn

Leonard Hankerson stammt gebürtig aus Fort Lauderdale im US-Bundesstaat Florida. Er besuchte die St. Thomas Aquinas High-School in Fort Lauderdale. An der High-School produzierte er mit 67 Receptions 1.409 Receiving Yards und 28 Touchdowns. Hankerson ging anschließend an die University of Miami. Für die Hurricanes machte er zwischen 2007 und 2010 insgesamt 41 Partien (30 Starts). Der Wide Receiver verzeichnete 134 Receptions für 2.160 Yards und 22 Touchdowns. Hankerson gilt als einer der besten Wide Receiver in der Geschichte der University of Florida. In seinem Senior Jahr schaffte er die meisten Receptions und Touchdowns in einer Saison in der Schulgeschichte. Mit 13 Touchdowns Receptions verdrängte er Michael Irvin vom ersten Platz in dieser Kategorie. In der Historie der Hurricanes liegt er in Sachen von Touchdown Catches (22) auf dem dritten Platz sowie auf dem fünften Platz bei Receptions (134) und Receiving Yards. 2010 wurde er ins First Team All-ACC gewählt.  

In seiner Junior und Senior Season spielte Hankerson für Mark Whipple, der als Offensive Coordinator, Quarterbacks Coachs und Assistant Head Coach bei den Hurricanes unter Vertrag stand. Seine ersten Sporen als Coach verdiente sich der ehemalige Wide Receiver an der Palmer Trinity School. Hier arbeite er als Wide Receivers und Tight End Coach. 2017 holte ihn Mark Whipple, der inzwischen zum Head Coach der University of Massachusetts ernannt worden war, als Offensive Graduate Assistant in seinen Staff. 2018 stieg er zum Wide Receiver Coach auf. 2019 und 2020 war Hankerson bei der Stephen F. Austin State University als Wide Receivers Coach angestellt.

Der nunmehr 32-jährige Leonard Hankerson ist verheiratet mit Kayla. Das Paar hat mit Leonard III, Lenaris, Kienarria und Zara vier gemeinsame.