Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

19. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Jamar Taylor & Ken Webster auf Injured Reserve – Chris Edwards entlassen

3 min read

Wenn man sich in der NFL Spielzeit auf etwas verlassen kann, dann das es kein Spiel ohne Verletzte gibt. Nickelback Jamar Taylor zog sich einen Kreuzbandriss bei den Los Angeles Rams zu, während Cornerback Ken Webster mit einer sehr starken Hamstring Verletzung davontrug. Beide landeten auf der Injured Reserve List. In einem weiteren Roser Move entließen die San Francisco 49ers den erst kürzlich verpflichteten Safety Chris Edwards.

Saisonende für Jamar Taylor

Für Nickelback Jamar Taylor endet die Saison auf der Injured Reserve List. Taylor zog sich im SoFi Stadium bei den Los Angeles Rams einen Kreuzbandriss zu. Nach Jalen Hurd, Nick Bosa und Solomon Thomas ist Taylor der vierte Akteur, der mit einem gerissenen Kreuzband auf der Injured Reserve List landet. Für Taylor endet damit die Saison mit 22 Tackles, zwei Interceptions und drei abgewehrten Pässen in acht Einsätzen für die 49ers.

Vor der Partie gegen die Philadelphia Eagles brachten die 49ers Jamar Taylor zurück zum Team und verpflichteten ihn für die Practice Squad. Über das Training Camp war der Veteran Cornerback schon bei den Niners. Nach dem verletzungsbedingten Ausscheiden von K’Waun Williams konnte Taylor direkt im ersten Snap direkt einen Sack gegen Carson Wentz landen. Anschließend bekam er einen Spot auf dem 53er Roster.

Kehrt Webster noch einmal zurück? Unwahrscheinlich!

Die 49ers claimten Ken Webster von der Practice Squad der Miami Dolphins nach der Verletzung von Richard Sherman. Webster wurde in neun Partien fast ausschließlich in den Special Teams eingesetzt und beendet nun wahrscheinlich die Saison mit 6 Combined Tackle und einem Forced Fumble auf der Injured Reserve List. Laut Head Coach Kyle Shanahan hat sich der Cornerback eine sehr schwere Hamstring Verletzung zugezogen. Dies sollte Webster mehrere Wochen außer Gefecht setzen.

Ken Webster wurde von den New England Patriots in der siebten Runde des Drafts von 2019 mit dem 252. Pick Overall ausgewählt. Nach dem Camp wurde er von den Patriots am 31. August 2019 entlassen. Die Miami Dolphins claimten ihn vom Waiver der Patriots am folgenden Tag. Er wurde von den Dolphins in acht Spielen (fünf Starts) eingesetzt. Dabei sammelte er 19 Tackles und einen abgewehrten Pass. Von den Dolphins wurde er am 5. September entlassen und einen Tag später für die Practice Squad des Teams zurückgeholt.

Edwards erst inaktiv und nun schon wieder entlassen

Erst in der vergangenen Woche hatten die San Francisco 49ers Safety Chris Edwards unter Vertrag genommen. Bei der Partie am Wochenende bei den Los Angeles Rams war Edwards nicht aktiv und muss nun bereits wieder seinen Spint räumen. Am Dienstag hat das Team den Safety entlassen.

Edwards wurde im NFL Draft von 2016 nicht ausgewählt. Die Oakland Raiders nahmen ihn als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag. Der Safety schaffte aber nicht den Sprung in den Saisonkader. Von 2017 bis 2019 war Edwards in der Canadian Football League (CFL) unter Vertrag. In den Spielzeiten 2017 und 2018 lief er für die Edmonton Eskimos auf, während er in der letzten Season für die British Columbia Lions aktiv war. In der CFL absolviert er 53 Spiele. Dabei verzeichnete er 112 Tackles, vier Interceptions (eine zum Touchdown returniert), vier Forced Fumble und einen Sack.