Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

6. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Injury Update: Ansah auf IR – Williams wahrscheinlich auch

4 min read

Kein Spiel ohne eine schwere Verletzung! Die San Francisco 49ers haben den nächsten Spieler aus der Defensive Line, der mit einer schweren Verletzung seine Saison vorzeitig beenden muss. Ezekiel Ansah zog sich in seinem zweiten Spiel für die Niners einen Riss des Bizeps Muskels zu und beendet die Saison auf der Injured Reserve List. Nickelback K`Waun Williams, der sich schon seit dem Camp mit einer Hüftverletzung herumplagt, könnte Ansah mit einer Knieverletzung auf die Injured Reserve List (Short-term) folgen.

Ansah mit nur zwei Partien für die Niners

Ezekiel Ansah hatten die 49ers nach dem „Injury Bowl“ bei den new York Jets unter Vertrag genommen. Im MetLife Stadium zogen sich mit Nick Bosa und Solomon Thomas gleich zwei Defensive Liner einen Kreuzbandriss zu und werden den Rest der Saison nicht mehr auflaufen können. Nun ereilt „Ziggy“ Ansah das gleiche Schicksal. Im zweiten Spiel mit seinem neuen Team zog er sich einen Riss des Bizeps Muskels zu. Dies ist höchstwahrscheinlich gleichbedeutend mit dem Saisonende für den Pass Rusher.

In frühestens zwei Wochen kann Ronald Blair von Physically Unable to Perform List aktiviert werden. Dementsprechend werden sich die 49ers auf dem Free Agent Markt nach Alternativen für den Pass Rush umschauen müssen. Unter den Veteran Pass Rushern sind mit Cameron Wake, Clay Matthews, Terrell Suggs und Jabaal Sheard noch Alternativen vorhanden. Es handelt sich dabei aber nicht um einen Game Changer.  

K'Waun Williams mit Knieverletzung auf IR?

Nickelback K’Waun Williams war bereits für die Partie gegen die Philadelphia Eagles fraglich. Seit dem Training Camp laboriert der Cornerback an einer Hüftverletzung und setzte auch im Camp einige Wochen aus. Nun kommt noch eine Kniestauchung hinzu.  Shanahan sagte, er sei "besorgt", da Williams sich durch eine Hüftverletzung gekämpft habe, und nun tauche eine neue Knieverstauchung auf. Williams wird mindestens die nächsten drei Spiele verpassen. Shanahan sagte in einem virtuellen Meeting mit den Medienvertretern, er hoffe, in dieser Woche einen der verletzten Cornerbacks zurückzubekommen.

Die 49ers hatten Richard Sherman nach der ersten Partie gegen die Arizona Cardinals mit einer Wadenverletzung auf die Injured Reserve List gesetzt. Nun könnte er in dieser Trainingswoche wieder aktiviert werden, denn er hat drei Spiele ausgesetzt. Zunächst hatte man angegeben, dass sich die Ausfallzeit von Sherman auf drei bis vier Wochen beläuft. Es wäre eine schöne Überraschung, sollte der Veteran Cornerback am Mittwoch wieder auf dem Trainingsfeld stehen. Shanahan sagte in dem Media Call, dass er nicht sehr optimistisch ist, was die Rückkehr von Sherman anbelangt.

Moseley weiter im Concussion Protocol

Emmanuel Moseley befindet sich weiter im Concussion Protocol. Der Cornerback zog sich die Gehirnerschütterung gegen die New York Jets zu und konnte in der vergangenen Woche nicht an einer Trainingseinheit teilnehmen. Der Status von Moseley wird am Mittwoch zu Beginn der Trainingswoche neu evaluiert. Ahkello Witherspoon sollte nach seiner Harmstring Verletzung in dieser Woche wieder ins Training einsteigen.

Raheem Mostert sitzt laut Kyle Shanahan im gleich Boot wie Richard Sherman. Auch bei einer möglichen Rückkehr von Mostert hörte sich der Coach nicht sonderlich optimistisch an. Beide hätten eine Chance ab Mittwoch zu trainieren, aber die Überzeugung, dass bei auch tatsächlich auf dem Feld sein können „ist nicht wirklich hoch.“

Auch bei Jimmy Garoppolo und seiner Knöchelverletzung steht ein Termin für eine Rückkehr nicht fest. Hier wird man die Trainingswoche abwarten müssen. Linebacker Dre Greenlaw (Quadrizeps) könnte auch wieder zurückkehren. Dazu wäre Wide Richie James berechtigt von der Injured Reserve List zurückzukehren.