Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

5. Juli 2022

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Frank Gore: „Diese Organisation wird immer ein Teil von mir sein!“

5 min read

Mit 16.000 Rushing Yards in der Regular Season geht Frank Gore in den Footballruhestand. 16 Spielzeiten in der NFL auf einer körperlich anspruchsvollsten Positionen überhaupt – nach zwei Kreuzbandrissen im College hatte Gore eine Bilderbuchkarriere in der NFL. Der Running Back dankte der Franchise, die ihn gedraftet hat und für die er zehn Jahre das Trikot mit der 21 trug. Gore wird in der kommenden Saison in die Edward J. DeBartolo Sr. San Francisco 49ers Hall of Fame aufgenommen – aber: Schafft er es auch in die Pro Football Hall of Fame nach Canton?

„The Right Guy“

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

„Eines der ersten Dinge, die ich der 49ers-Organisation sagte, als sie mich 2005 drafteten, war, dass sie den richtigen Mann bekommen haben", sagte Frank Gore in einer Erklärung. "Ich wusste schon früh, dass ich meine College-Karriere nicht von Verletzungen bestimmen lassen würde und dass ich viele Leute übertreffen müsste, um dorthin zu kommen, wo ich sein wollte. Nach 10 Jahren in San Francisco und 16 Jahren in der NFL kann ich mit gutem Gewissen sagen, dass ich alles, was ich hatte, in den Football gesteckt habe. Football war und ist alles für mich. Von den Meetings über das Filmstudium bis hin zum Training und der Anwesenheit in der Umkleidekabine bedeutete alles für mich die Welt. Ich bin froh, dieses Kapitel meines Lebens offiziell abschließen zu können, und stolz auf das, was ich erreichen konnte, und auf das Vermächtnis, das ich hinterlasse.

"Ich möchte mich bei meiner gesamten Familie bedanken, die mich den ganzen Weg über begleitet hat. Mein Dank gilt auch Denise und Dr. York, Jed York und allen Coaches, bei denen ich das Glück hatte, zu spielen. Meinen Teamkollegen, mit denen ich bei jedem Spiel geschwitzt und gekämpft habe, danke ich dafür, dass ihr mich immer wieder dazu gebracht habt, mehr zu wollen und mich nicht mit dem Status quo zufrieden zu geben. Die Aufnahme in die Hall of Fame der 49ers, einer der geschichtsträchtigsten Franchises im gesamten Sport, ist schwer in Worte zu fassen. Diese Organisation wird immer ein Teil von mir sein, mit der ich mich für immer verbinden werde. Ich werde für den Rest meines Lebens von San Francisco als 'wir' und 'uns' sprechen und die 49ers und The Faithful auf jede erdenkliche Weise unterstützen."

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Gore eines der Gesichter der Franchise

Gore ist Mitglied des „10-Year-Clubs“ der 49ers, der alle Spieler auszeichnet, deren Zugehörigkeit zum Team die 10-Jahres-Marke erreicht hat. Außerdem wurde er zweimal (2006 und 2010) mit dem Bill Walsh Award der 49ers ausgezeichnet. Dieser wird jedes Jahr an den Spieler vergeben, der den von dem legendären Trainer geschaffenen Standard für professionelle Exzellenz am besten repräsentiert.

49ers Head Coach Kyle Shanahan bewunderte Gores Fähigkeit, 16 Spielzeiten lang in der NFL auf einer der am meisten beanspruchten Positionen zu spielen. „Ich liebe Frank Gore", sagte Shanahan im Jahr 2020 vor einem Spiel gegen Gore und die Jets. „Er ist einer der besten Running Backs, die je gespielt haben. Ich denke, er ist einer der am meisten unterschätzten Running Backs, die je gespielt haben. ... Er läuft so hart. Die Jungs, die so hart rennen, können nur sehr selten in seinem Alter spielen, was zeigt, wie engagiert er ist, wie sehr er ein Footballspieler ist und offensichtlich extrem talentiert. Er ist ein besonderer Kerl."

Während seiner glanzvollen NFL Karriere wurde Gore in fünf Pro Bowls gewählt und in das All-Decade-Team der 2010er Jahre von der Pro Football Hall of Fame berufen. In neun seiner ersten 12 NFL Spielzeiten lief er für mindestens 1.000 Yards. Acht dieser neun Saisons verbrachte er bei den 49ers.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Next Stop: Canton!

Die nächste NFL Station für Gore nach der die Aufnahme in die 49ers Hall of Fame ist die Pro Football Hall of Fame ist Canton. Vom Drittrundenpick aus dem Jahr 2005 zum Spieler mit den drittmeisten Rushing Yards aller Zeiten nur übertroffen von Walter Payton und Emmitt Smith. Nach zwei Kreuzbandrissen im College wurde er in der NFL ein Musterbeispiel für konstante Leistungen. Gore schaffte insgesamt neun Spielzeiten mit 1.000 Rushing Yards oder mehr. Er durchbrach die 1.000 Rushing Yards Schallmauer in seiner zweiten Saison in der NFL mit 23 Jahren – zum letzten Mal gelang ihm dies 2016 mit 33 Jahren.

Die ersten sechs Spielzeiten von Gore endeten ohne Winning Season oder einen Platz in den Playoffs. Das änderte sich 2011, als Jim Harbaugh das Ruder übernahm und Gore zum Herzstück eines der besten Teams der NFL wurde. Von 2011 bis 2013 erreichten die 49ers drei aufeinanderfolgende NFC Championship Games und Gore war in jeder Saison Pro Bowler mit durchschnittlich 1.184 Yards und 8,3 Touchdowns.

Gore schaffte es in seiner Karriere nur vier Mal in die Playoffs, drei davon während San Franciscos beeindruckendem Lauf. Während des Runs der Niners zum Super Bowl XLVII erlief Gore in drei Playoff Spielen 319 Yards und vier Touchdowns. Bei der Super Bowl Niederlage San Franciscos gegen die Baltimore Ravens erzielte er 110 Yards und einen Touchdown bei 19 Carries.