Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Beyond the Horizon – Game Day Edition #38: German Birdgang

8 min read

Mit dem Sieg der Arizona Cardinals gegen die Philadelphia Eagles wurden die San Francisco 49ers nun auch rein rechnerisch aus dem Playoff Rennen eliminiert. Dagegen sind die Arizona Cardinals nach einem kleinen Durchhänger wieder auf dem siebten und letzten Playoff Platz der NFC. Wir sprechen in der Game Day Edition von Beyond the Horizon mit der German Birdgang über die Saison, die Bedeutung von DeAndre Hopkins und eine mögliche Playoff Teilnahme. Viel Spaß! 

Hallo liebe Freunde von der German Birdgang! Vielen Dank, dass Ihr Euch während der Weihnachtsfeiertag Zeit für unser Game Day Interview genommen habt. Ist die mögliche Playoff Teilnahme auf einem der Wild Card Plätze das gewünschte Weihnachtsgeschenk oder ist die Weiterentwicklung des Teams wichtiger?  

German Birdgang: Die Playoffs wären für die Fans sicher ein sehr großes Weihnachtsgeschenk und besonders für die letzten zwei Jahre, aber man muss schauen.

Würde man nun doch noch die Playoffs verpassen hätte man ein etwas besseren Pick, was für die Entwicklung des Teams sicher jetzt auch nicht so schlecht wäre. Doch selbst wenn es nur ein Playoff Spiel werden sollte, kriegen besonders die jungen Spieler wie Kyler Murray ihre ersten Playoff Erfahrungen. Dies wird sicher auch deren Entwicklung helfen. Zusammengefasst kommen wir in die Playoffs nehmen wir diese gerne mit, sollten wir noch scheitern geht die Welt nicht unter.

Zwischen Week 9 und 13 haben die Cardinals vier von fünf Partien verloren. Darunter auch die Begegnungen gegen die Seattle Seahawks und Los Angeles Rams, welche in der NFC West noch vor den Cardinals rangieren. Was hat in diesen Wochen aus Eurer Sicht zu diesen vier Niederlagen geführt? 

German Birdgang: Die Niederlagen liegen unserer Meinung nach besonders an der Situation um Murray. Im Spiel gegen die Seahawks hatte sich Kyler an der Schulter verletzt und es war erkennbar, dass er in dem Spiel sowie den anderen verlorenen Spielen gehandicapt wirkte. Es gab keine Läufe mehr von ihm, es wurde nur sehr wenig bis gar nicht der Ball tief geworfen und es war vom Play Calling sehr konservativ und auf Nummer sicher. Dazu fehlte und zudem Larry Fitzgerald zwei Wochen durch COVID-19 und man merkte in der Phase das eine Nummer zwei als Receiver uns dann fehlte. Besonders das Spiel gegen die Patriots kann man eigentlich nicht verstehen, wie man dieses verlieren konnte.  

In der Defensive gibt dazu es wöchentlich neue Verletzungen und muss neu aufgebaut werden. Aber trotzdem hält sie sich konstant besser als im Vergleich zur letzter Saison.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Über Weihnachten und Neujahr ist nun Crunch Time in der NFL. Im Kampf um die Wild Card Plätze ist es eng. Nun stehen für die Cardinals noch zwei NFC West interne Duelle an. Jetzt am zweiten Weihnachtsfeiertag gegen die 49ers und am letzten Spieltag bei den Los Angeles Rams – dem Angstgegner aus den letzten Jahren. Schaffen es die Cardinals in die Playoffs? 

German Birdgang: Wir glauben an das Team und die Playoffs. So sehr wir euch respektieren und auch euer Team aber gegen ein angeschlagenes Team so wie die 49ers mit dem Quarterback Nummer 3 muss man gewinnen, wenn man die Playoffs möchte. Mit den Rams haben wir noch eine Rechnung offen und die sind auch etwas inkonstant, sodass auch dort ein Sieg möglich ist. Dafür muss aber viel zusammenkommen und man selber muss wie gegen die Giants und Eagles spielen - und nicht wie in den Wochen davor. Da hatten die Cardinals eine kleine Krise.

Der Trade für Wide Receiver DeAndre Hopkins hat den Passangriff der Cardinals auf eine neue Stufe gehoben. Der ehemalige Spieler der Houston Texans hat bereits 1.324 Receiving Yards und sechs Touchdowns erzielt. Darunter unter anderem den Game-Winning-Touchdown bei einer Hail Mary gegen die Buffalo Bills. Beschreibt uns doch einmal, warum Hopkins einer der besten Wide Receiver ist!  

German Birdgang: Hopkins war ja schon zu Texans Zeiten einer der besten Receiver der Liga. Er ist in den Statistiken aktuell die Nummer 1 in Yards und Nummer 2 in Catches. Selbst wenn er in doppelter oder dreifacher Verteidigung steht fängt er die Bälle wo andere den Ball fallen lassen würden. Bei so vielen Third Downs befreit er sich von seinem Verteidiger und fängt den Ball an der 1st Down Markierung. Diese Stärke haben nur die besten der Liga und da gehört er dazu. Die Cardinals entwickeln sich aber noch im Game Plan um ihn noch mehr individueller einzusetzen. Besonders bei den verlorenen Spielen wurde er nur sehr eindimensional eingesetzt und nur auf eine Route an der Linie gesetzt. Die letzten zwei Wochen aber setzte man ihn deutlich unterschiedlicher ein, was das Spiel breiter machte.

Das freut Hopkins, aber auch sicher Murray. Denn dadurch ergeben sich neue und mehr Möglichkeiten. Hopkins wurde nun zuletzt etwas in den Medien dafür kritisiert, dass er nicht jedes Training mitmacht.  Wir dagegen können dies verstehen. Er möchte fit bleiben für die Spiele und die Saison und durch seine Klasse in den Spielen merkt man auch, dass es so funktioniert. Wirft man zu Hopkins kommt er eigentlich fast immer an – er fängt einfach fast alles. Bei seinen beiden Fumbles in der Saison hat man ihm angemerkt, dass ihn diese Fehler sehr ärgern und eigentlich nicht passieren dürften. Er ist sehr ehrgeizig aber, charakterlich ein sehr großer Teamplayer. Wir werden noch sehr viel Spaß mit ihm haben.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Die Regular Season neigt sich schon dem Ende entgegen. Vor der Auftaktbegegnung hattet ihr uns Kyler Murray als den Spieler genannt, von dem ihr den größten Sprung nach vorne erwartet. Auf der anderen Seite habt ihr Patrick Peterson als Kandidaten für einen Rückschritt gesehen. Wie sieht bis hierher die Bilanz aus? Wer ist bisher Euer Spieler der Saison? 

German Birdgang: Kyler Murray hat einen Sprung nach vorne gemacht. Klar sind ihm auch Fehler unterlaufen, aber es ist weiterhin eine sehr gute Entwicklung bei ihm zu sehen. Patrick Peterson bestätigt leider seine negative Entwicklung. Er ist halt leider nicht mehr der Alte und man muss schauen, wie es mit dem auslaufenden Vertrag weitergeht.

Beim Spieler der Saison ist schwierig nur einen zu nennen, denn nur wenige haben konstant Leistung gezeigt.

Offensive:

Hopkins aus den oben genannten Gründen.

Defensive:

Budda Baker hat sich zu einem der besten Safeties der Liga entwickelt und spielt eine tolle Saison.

Dennis Gardeck ist als Ersatz für Chandler Jones ins Team gekommen, leider ist er nun auch raus für den Rest der Saison. Gardeck spielte eine tolle Saison. Sieben Sacks bei knapp unter 100 Snaps ist eine tolle Ausbeute. Gardeck wurde als Free Agent geholt und hat sich sicherlich einen neuen Vertrag verdient.

Haason Reddick steht jetzt bei elf Sacks und fünf Forced Fumbles. Seit seinem Positionswechsel auf die Outside Linebacker Position spielt er wie ausgewechselt. Auch er hätte sicher einen neuen Vertrag verdient und zeigt warum er mal ein 1st Round Pick von uns war.

Byron Murphy spielt seine zweite Saison und entwickelt sich weiter sehr gut. Klar passieren ihm noch kleinere Fehler zwischendurch, aber dies gehört bei so einem jungen Spieler auch dazu.

Und zum Abschluss: Welches Team gewinnt den im State Farm Stadium? Zurzeit dürfen ja auch die San Francisco 49ers Euer schönes Stadion als Heimstätte benutzen und werden auch das Saisonfinale gegen die Seahawks dort austragen. Vielen Dank für die Gastfreundschaft, ist aber trotzdem eine „komische“ Situation (falls man das angesichts der Umstände „komisch“ nennen darf), oder? 

German Birdgang:  Ja, absolut. Es ist schon komisch, wenn man sich die Redzone anschaut und beim 49ers Spiel auf einmal unser Stadion zu sehen ist und auch in der Endzone Cardinals steht. Auf der anderen Seite freut es uns auch etwas, weil dies in dieser schweren Zeit umso mehr auch zeigt, dass das Football is Family Motto sehr weit oben steht.

Für das Spiel selber hoffen und tippen wir auf einen Cardinals Sieg. 30:21 für ein offensiv reiches Weihnachts-Football-Spiel.

Vielen, vielen Dank für Eure Zeit über Weihnachten! Wir wünschen Euch und Euren Familien ein ruhiges und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Übergang in 2021! Die Zusammenarbeit und das freundschaftliche Verhältnis zwischen der German Birdgang und den 49ers Germany schätzen wir sehr!  

German Birdgang: Wir wünschen euer Community und euch auch nur das Beste. Schöne Feiertage und einem guten Rutsch ins neue Jahr! Wir sind uns sehr sicher, dass die 49ers in der nächsten Saison mit weniger Verletzungen in der Division wieder angreifen werden.

Wir danken für die Einladung und schätzen es sehr eine so tolle Fanfreundschaft mit eigentlich Konkurrenten zu haben. Vielen lieben Dank und bis bald eure German Birdgang!