Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

20. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

Auch Rutenberg und Oden zu den Jets

5 min read

Die Veränderungen im Coaching Staff der San Francisco 49ers werden von Woche zu Woche größer. Mit Mike Rutenberg und Tony Oden folgen zwei weitere Coaches Robert Saleh zu den New York Jets. Damit erhöht sich die Anzahl der Coaches, die Saleh nach New York folgen, auf fünf. Insgesamt stehen neun Coaches im Staff von Robert Saleh in engen Verbindungen zu den 49ers. Die 49ers hatten in den vergangenen Tagen mit James Bettcher, Cory Undlin und Daryl Tapp neue Coaches für den Staff von DeMeco Ryans vorgestellt.

Ein rot/goldener Coaching Staff – New York 49ers?

Mit Robert Saleh verloren die San Francisco 49ers ihren Defensive Coordinator der vergangenen vier Spielzeiten an die New York Jets. Die Gang Green machte Saleh zum 20. Head Coach in der Geschichte der Franchise. Mit Mike LaFleur nahm Saleh direkt einen der beiden wichtigsten Assistants von Head Coach Kyle Shanahan mit in den Big Apple. Der Passing Game Coordinator der 49ers wird nun als Offensive Coordinator seine eigene Version der Shanahan-Offense bei den Jets implementieren. Insgesamt gehen sechs Coaches aus dem aktuellen Staff von der West- an die Ostküste. Zahlreiche weitere Coaches stehen in engen Verbindungen zu den 49ers.

Ein Überblick:

CoachPosition bei den 49ersPositions bei den Jets
Robert SalehDefensive Coordinator (2017-2020)Head Coach
Mike LaFleurPassing Game Coordinator (2017-2020)Offense Coordinator
Jeff UlbrichLinebacker 49ers (2000-2009)Defensive Coordinator
John BentonOffensive Line Coach (2017-2020)Offensive Line Coach / Run Game Coordinator Jets
Aaron WhitecottonAssistant Defensive Line CoachDefensive Line Coach
Miles AustinOffensive Quality Control Coach (2019)Wide Receivers Coach
Jon „Taylor“ EmbreeOffensive Quality Control Coach 49ers (2017-2019)Running Backs Coach
Greg KnappOffensive Coordinator (2001-2003)Offensive Assistant
Tony OdenDefensive Backs Coach (2020)Senior Defensive Assistant / Cornerbacks Coach
Mike RutenbergPassing Game Specialists (2019)Linebackers Coach
  • Jeff Ulbrich: coachte mit Saleh 2011 bei den Seattle Seahawks und mit LaFleur 2015 & 2016 bei den Atlanta Falcons)
  • Jon „Taylor“ Embree: Sohn von 49ers Tight End Coach Jon Embree
  • Greg Knapp: coachte mit Saleh in Houston 2010 und mit Ulbrich in Atlanta von 2018 bis 2020)

Rutenberg kam 2020 zu den 49ers

Mike Rutenberg kam im Juni 2020 von den Jacksonville Jaguars zu den San Francisco 49ers. Für das Team aus Florida arbeitete er in verschiedenen Positionen in den vergangenen sieben Jahren. Aus dieser Zeit kennt er bereits Defensive Coordinator Robert Saleh. Der aktuelle Defensive Coordinator der 49ers arbeitete von 2014 bis 2016 als Linebackers Coach für die Jacksonville Jaguars. Rutenberg war bei den Jaguars zunächst als Assistant Defensive Backs Coach sowie als Defensive Assistant. Zuletzt fungierte Rutenberg als Assistant Linebackers Coach. Bei den 49ers ersetzte er Joe Woods als Passing Game Specialist. Woods wurde Defensive Coordinator bei den Cleveland Browns.

Seine Coaching Laufbahn begann Mike Rutenberg, der die Cornell University besuchte, im Jahr 2003 als Assistant für Joe Gibbs. In den Spielzeiten 2004 bis 2007 war er unter Gibbs als Assistant to he Head Coach und Player Personnel Intern bei den Washington Redskins angestellt. Nach seiner Zeit bei den Redskins zog es zunächst in die NCAA. An der New Mexiko State University bekleidete er die Stelle des Defensive Backs Coachs, bevor es ihn nach Kalifornien verschlug. An der University of California Los Angeles (UCLA) arbeitete er als Defensive Graduate Assistant. 

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Oden kam mit reichlich Coaching Erfahrung

Anthony Earl Oden (30. Juni 1973) begann seine Coaching Karriere bereits 1996 an der Millersville University of Pennsylvania als Assistant Defensive Backs Coach. 1997 war er am renommierten Boston College als Graduate Assistant, bevor es ihn 1998 zur United State Military Academy weiterzog. Dort bekleidete er 1998 den Posten des Defensive Backs Coachs und 1999 war er dort Head Coach. Von 2001 bis 2002 verweilte er an der East Carolina University als Outside Linebackers, Secondary und Safeties Coach. 2003 war er bei seiner letzten Station im College Defensive Backs Coach bei der Eastern Michigan University.

Seinen ersten Job in der NFL bekam er als Defensive Assistant in der Saison 2004 und 2005 bei den Houston Texans. Anschließend arbeitete er von 2006 bis 2010 als Assistant Secondary Coach bei den New Orleans Saints und wurde 2011 zum Secondary Coach befördert. Mit den Saints gewann er Super Bowl XLIV mit 31:17 gegen die Indianapolis Colts. 2012 und 2013 fungierte er bei den Jacksonville Jaguars und anschließend bei den Tampa Bay Buccaneers als Defensive Backs Coach. Von 2014 bis 2017 fungierte Oden als Cornerbacks Coach bei den Detroit Lions. Bei beiden Stationen arbeitete er gemeinsam mit dem aktuellen 49ers Defensive Line Coach, Kris Kocurek, zusammen.

Letzte Station als Coach vor den Niners waren die Dolphins

Tony Oden war in den Spielzeiten 2018 und 2019 der Defensive Backs Coach der Miami Dolphins. Die Defense der Dolphins war zwar insgesamt nicht besonders gut in der abgelaufenen Spielzeit und erlaubte mit 39 Passing Touchdowns die meisten in der NFL. Aber die Franchise aus Florida beendete die Regular Season mit 13 Interceptions – eine Interception mehr als die San Francisco 49ers in der Regular Season erzielen konnten. Bei den 49ers tritt er nun die Nachfolge als Defensive Backs Coach von Joe Woods an. Als Passing Game Specialist bekam er Mike Rutenberg an die Seite gestellt.

Am College spielte Tony Oden Outiside Linebacker am Baldwin-Wallace College. Er wurde zweimal (1993 & 1994) ins First-Team All-OAC (Ohio Athletic Conference) berufen. Gebürtig stammt Oden aus Cleveland in Ohio.

1 thought on “Auch Rutenberg und Oden zu den Jets

Comments are closed.