Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

17. September 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers geben Mayden und Harrell Reserve/Future Contracts und entlassen Holba

4 min read

Die San Francisco 49ers basteln weiter am Kader für die Offseason 2021. Zu Beginn der Woche hat man bereits 13 Spieler mit einem Reserve/Future Contract ausgestattet. Nun kommen mit Defensive Back Jared Mayden und Tight End Chase Harrell zwei weitere Spieler dazu. Beide waren Undrafted Rookie Free Agents der 49ers aus 2020 und auch auf der Practice Squad des Teams. Dagegen muss Long Snapper Colin Holba das Team wieder verlassen.

Mayden kam als UDFA von der University of Alabama

Jared Mayden besuchte von 2016 bis 2019 die University of Alabama. Für die Crimson Tide absolvierte er in der SEC insgesamt 36 Partien. Insgesamt sammelte der Safety, der nun in seiner Senior Saison startete, 82 Total Tackles (44 Solo, 38 Assisted) und drei Tackles für Raumverlust. Dazu schaffte er einen Sack, zehn abgewehrte Pässe und vier Interceptions. Mit seinen vier Interceptions in der Saison 2019 führte er die Crimson Tide intern an und belegte in der SEC einen geteilten zweiten Platz.

Die 49ers nahmen ihn nach dem Draft 2020 als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag. Mayden schaffte den Sprung auf das 53er Roster nicht, wurde aber für die Practice Squad erneut verpflichtet. Für die Partien bei den New England Patriots und New Orleans Saints wurde er von der Practice Squad aktiviert. Mayden kam in den Special Teams zum Einsatz.  

Spieler mit Reserve/Future Contracts

SpielerPosition
Adonis AlexanderCornerback
Josiah CoatneyDefensive Line
Chris EdwardsSafety
Jonas GriffithLinebacker
Daeshon HallDefensive Line
Chase HarrellTight End
Tim Harris Jr.Cornerback
Josh HokitFullback
Jauan JenningsWide Receiver
Jared MaydenSafety
Obi MelifonwuSafety
Austin ProehlWide Receiver
Dakoda ShepleyOffensive Line
Kevin WhiteWide Receiver
Isaiah WilliamsOffensive Line

Harrell ohne Einsatz in der Saison 2020

Tight End Chase Harrell wurde im Draft 2020 nicht ausgewählt und kam als Undrafted Rookie Free Agent zu den 49ers. Harrell besuchte zunächst die University of Kansas von 2015 bis 2017. Für Kansas absolvierte er 24 Spiele (vier Starts) und sammelte mit 30 Receptions 302 Yards sowie fünf Touchdowns. Anschließend transferierte er nach Arkansas. Dort wurde er in 22 Spielen (zwei Starts) eingesetzt und fing sieben Bälle für 94 Yards und einen Touchdown.

Harrell wurde wegen Verstoßes gegen die NFL Richtlinie bzgl. leistungssteigernder Substanzen für sechs Begegnungen gesperrt. Die 49ers brachten Chase Harrell nach den Roster Cuts für die Practice Squad zurück, entließen ihn einmal nach Ablauf der Sperre und holten ihn nach der Verletzung von Shawn Poindexter direkt wieder zurück. Er wurde für keine Partie von der Practice Squad befördert und wartet dementsprechend noch auf sein Debüt in der NFL.  

Holba war nun als Teilzeit Long Snapper 2018, 2019 und 2020 beim Team

Colin Holba (8. Juli 1994 / 1,88 m / 98 kg) wurde im Draft 2017 von den Pittsburgh Steelers mit dem 223. Pick Overall in der sechsten Runde ausgewählt. Holba verlor allerdings das Duell um den Long Snapper Job gegen Kameron Canaday während des Training Camps und wurde am 2. September 2017 entlassen. Am 14. November 2017 wurde er von den Jacksonville Jaguars verpflichtet, nachdem sich Long Snapper Matt Overton eine Schulterverletzung zugezogen hatte und auf die Injured Reserve gesetzt wurde. Holba wurde in sieben Partien vom Team aus Jacksonville eingesetzt. Von den Jaguars wurde Holba am 14. Juni 2018 entlassen. Anschließend spielte der Long Snapper bei den Atlanta Legends in der Alliance of American Football. In der Saison 2019 wurde er von den New York Giants in fünf Begegnungen eingesetzt.

Insgesamt kommt Colin Holba auf 19 Regular Season Games in der NFL. Mit den Jacksonville Jaguars bestritt er in der Saison 2017 drei Postseason Begegnungen. Holba ersetzte im letzten Spiel gegen die Seattle Seahawks den etatmäßigen Long Snapper Taybor Pepper. Pepper befand sich auf der Reserve/COVID-19 List. Der gebürtig aus Louisville im US-Bundesstaat Kentucky stammende Holba besuchte die University of Louisville und spielte für die Louisville Cardinal. In den Spielzeiten 2015 und 2016 wurde er als Long Snapper von den Cardinal eingesetzt. Zuvor besuchte er die Eastern High-School und spielte dort neben Football auch Basketball.