Profil

Bitte melde dich an, um auf dein Profil zugreifen zu können.

Warenkorb

6. August 2021

49ers Germany

Official 49ers Fan Chapter, part of Niner Empire.

49ers entlassen Josiah Coatney

2 min read

Nach den Free Agency Verpflichtungen von den Defensive Linern Arden Key und Maurice Hurst sowie von Running Back Wayne Gallman räumen die San Francisco 49ers ein wenig auf dem Roster auf. Das Team entließ Defensive Liner Josiah Coatney. Coatney kam in letzten Spielzeit nur gegen die Seattle Seahawks am letzten Spieltag zum Einsatz.

Ein Einsatz, eine Entlassung und zwei Verpflichtungen 2020

Die San Francisco 49ers haben Defensive Liner Josiah Coatney entlassen. Der Defensive Liner kam in der Saison 2020 lediglich zu einem Einsatz mit zwölf Snaps gegen die Seattle Seahawks im letzten Spiel der Regular Season. In diesem Spiel gingen die 49ers personell auf dem Zahnfleisch und die Defensive Line lief zum Teil in der Besetzung Kerry HyderJosiah CoatneyKentavius StreetAlex Barrett auf. Die 49ers nahmen Coatney in der Saison 2020 zweimal für die Practice Squad unter Vertrag und entließen ihn einmal während der Spielzeit. Für die Offseason 2021 brachte man ihn mit einem Reserve Future Contract zurück.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Coatney war ein Undrafted Rookie Free Agent der Steelers

Josiah Jeremy Coatney (4. Januar 1996 / 1,93 m / 147 kg) ist ein ehemaliger Four-Star Recruit, der im Draft 2020 nicht ausgewählt wurde. Die Pittsburgh Steelers nahmen den Defensive Tackle am 25. April 2020 als Undrafted Rookie Free Agent unter Vertrag. Coatney verbrachte das Training Camp bei den Steelers und wurde am 2. August 2020 entlassen. Coatney besuchte zu Beginn seiner College Zeit zunächst das Holmes Community College (2015). In dieser Spielzeit erreichte er 46 Tackles, 8,5 Tackles für Raumverlust, 3,0 Sacks und zwei geblockte Kicks in den Special Teams. Für diese Leistungen wurde er ins First-Team MACJC All-State Team berufen.

Anschließend transferierte er zur renommierten University of Mississippi. Für die Ole Miss Rebels absolvierte er in drei aktiven Spielzeiten (2016 war ein Redshirt Jahr, 2017 bis 2019) insgesamt 36 Spiele mit 35 Starts. Dabei sammelte er 174 Tackles, 15,5 Tackles für Raumverlust, 6,5 Sacks, zwei Forced Fumbles, eine Fumble Recovery und einen abgewehrten Pass. In seiner Senior Season 2019 startete er in allen zwölf Begegnungen der Rebels. Dabei verzeichnete er 46 Tackles, 3,5 Tackles für Raumverlust und 2,0 Sacks.